Frauenkappelen prüft die Fusion mit Bern

Schon fünf Gemeinden beteiligen sich an der Machbarkeitsstudie zur Grossfusion mit der Stadt Bern.

Frauenkappelen ist die fünfte Gemeinde, die sich an der grossen Fusionsstudie in der Region Bern beteiligt.

Frauenkappelen ist die fünfte Gemeinde, die sich an der grossen Fusionsstudie in der Region Bern beteiligt. Bild: Stefan Anderegg

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Auch Frauenkappelen will die Vor- und Nachteile einer Fusion mit der Stadt Bern abklären. Die Gemeinde macht an der Machbarkeitsstudie mit, die die Stadt Bern und die Gemeinde Ostermundigen angestossen haben. Die beiden Gemeinden haben Mitte Dezember 15 weitere Gemeinden der Kernregion Bern eingeladen, sich an der Studie zu beteiligen. Bisher haben Bolligen und Bremgarten zugesagt. Von Kehrsatz steht der Entscheid nach aus. Er soll Mitte Februar gefällt werden. Die anderen Gemeinden werden sich nicht an der Studie beteiligen. Dies sind: Ittigen, Kirchlindach, Köniz, Münchenbuchsee, Muri, Stettlen, Vechigen, Wohlen und Worb. (nj)

Erstellt: 08.02.2019, 10:36 Uhr

Artikel zum Thema

Studie zu Grossbern: Bolligen nimmt teil, Wohlen sagt Nein

Die Gemeinde Bolligen nimmt an der Machbarkeitsstudie für eine Grossfusion im Raum Bern teil. Wohlen erteilt der Stadt Bern und Ostermundigen dagegen eine Absage. Mehr...

Von Graffenried auf Grossbern-Werbetour

Der Berner Stadtpräsident Alec von Graffenried brennt seit langem für die Idee einer Grossstadt Bern. Nun tingelt er durch die Agglomerationsgemeinden, um sie dafür zu gewinnen. Mehr...

Ittigen will keine Fusion-Studie

Die Gemeinde Ittigen will sich nicht an den Kosten für eine Studie beteiligen, welche die Fusion von Berner Gemeinden prüfen soll. Mehr...

Werbung

Immobilien

Blogs

History Reloaded Die erste Bankenkrise der Schweiz

Michèle & Friends Wir brauchen keinen Sex-Nachhilfeunterricht

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.

Die Welt in Bildern

Die goldene Kuppel des Tempels leuchtet in der Dunkelheit: Bild der Silhouette einer Frau, die im Wat Phra Dhammakaya Temple ausserhalb von Bangkok betet. (19. Februar 2019)
(Bild: Jorge Silva) Mehr...