Zum Hauptinhalt springen

Ein neuer Wirt und alte Fragen

Bald öffnet das Bistro im Liebefeld-Park zum dritten Mal seine Tore. Wie es mit der provisorischen Beiz weitergeht, bleibt unklar.

Schon in der letzten Saison sehr beliebt und jetzt bereit für eine Neuauflage: Das Bistro im Liebefeld-Park.
Schon in der letzten Saison sehr beliebt und jetzt bereit für eine Neuauflage: Das Bistro im Liebefeld-Park.
Adrian Moser

Man mag es angesichts dräuender Regenwolken kaum glauben, doch schon diesen Sonntag geht das Bistro im Könizer Liebefeld-Park wieder auf – zumindest theoretisch. Faktisch waren am Freitag an der Medienkonferenz zur Eröffnung noch die meisten Küchengeräte unter einer grünen Plastikplane verborgen. Er hoffe nun auf gutes Wetter, um das Bistro fertig einrichten zu können, sagte der neue Gastwirt, Bruno Brunner. Angesichts der schlechten Prognosen dürfte sich der Saisonstart aber um einige Tage verschieben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.