Zum Hauptinhalt springen

Ein Job wie ein Sechser im Lotto

Seit Jahren politisiert die 58-Jährige Verena Lobsiger in Interlaken mit mässigem Erfolg. Nun kandidiert sie für den Bundesrat.

Verena Lobsiger will von Interlaken ins Bundeshaus.
Verena Lobsiger will von Interlaken ins Bundeshaus.
Franziska Rothenbühler

Es ist Donnerstagmorgen, und an den Aussentischen des Café Fédéral am Berner Bundesplatz herrscht hohe Fluktuation. Verena Lobsiger lässt sich Zeit. Dem bestellten Milchkaffee wird sie in der nächsten Stunde keine Beachtung schenken. Sie ist zu beschäftigt, aus ihrem Leben zu erzählen.

Ein Leben, das mit Eckpunkten voller Kummer gespickt ist. Ihr Mann ist 1995 an Krebs gestorben, und neben ihrer aussichtslosen Suche nach Arbeit kümmerte sie sich um ihre behinderte Tochter. «Das war sehr hart», sagt Lobsiger, ausgebildete kaufmännische Angestellte und HR-Fachfrau, die seit bald zehn Jahren ohne Job ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.