Zum Hauptinhalt springen

«Du hast eine Geige, beginnst zu spielen»

Lorenz Hasler hört auf: nicht als Geiger der Salonisti, aber als Leiter der erfolgreichen Musikschule Köniz – nach dreissig Jahren. «Wir neigen dazu, die Kinder zu unterschätzen», sagt er.

Lorenz Hasler will zwei neue Instrumente spielen lernen: Die Viola d'Amore und die Hardangerfiedel.
Lorenz Hasler will zwei neue Instrumente spielen lernen: Die Viola d'Amore und die Hardangerfiedel.
Adrian Moser

«Musik», sagt Lorenz Hasler, «ist das Schönste, das es für mich gibt. Ein Spiel. Du hast eine Geige mit vier Saiten. Einen Bogen. Beginnst zu spielen – und spürst allmählich, wie das Spielfeld grösser wird, wie du einzelne Spielzüge zu perfektionieren verstehst. Und wie du mit der Zeit auch faszinierende geschichtliche Zusammenhänge und Mentalitäten erkennst.» Musik sei ein weites Feld, sagt er, von dem er erst einen ganz kleinen Teil erkundet habe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.