Zum Hauptinhalt springen

Die Könizer Informationspanne wird genauer untersucht

In Köniz wird eine Spezialkommission untersuchen, weshalb der Gemeinderat falsche Angaben zum Fahrplan des Projektes Tram Region Bern gemacht hat.

Die Fehlinformationen rund um das Tram werden untersucht.
Die Fehlinformationen rund um das Tram werden untersucht.

Wenn der Köniz Tram-Eklat etwas Gutes hat, dann dies: Inzwischen ist jeder und jedem klar, dass für den Bau von Tram Region Bern wohl auch dann Bundesgelder fliessen werden, wenn die Bagger erst nach 2014 auffahren. Die durch den kollektiven Rücktritt der SVP-, BDP- und FDP-Mitglieder implodierte Könizer Tramkommission hat in dieser Sache sehr viel Publizität geschaffen. Gleichzeitig liegt es auf der Hand, das die behördlichen Angaben zum - angeblichen - Zeitdruck keine Lappalie sind. Die Zeitdruck suggerierende Fehlinformation beeinflusste die Diskussion zu Ungunsten jener, die sich hier und da noch genauere Abklärungen gewünscht hätten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.