Zum Hauptinhalt springen

Das Restaurant Tell wird zu einem Kultur-Bistro

Die neue Gastronomin tritt in Ostermundigen ein schweres Erbe an – in den letzten 20 Jahren hat kaum ein Pächter länger als drei Jahre durchgehalten.

Stefanie Affolter, die neue Pächterin des Tells, will mit ihrem Konzept «voll einschlagen».
Stefanie Affolter, die neue Pächterin des Tells, will mit ihrem Konzept «voll einschlagen».
Adrian Moser

«Probieren Sie doch von den selbst gemachten Häppchen», sagt Stefanie Affolter bereits zum dritten Mal zu den anwesenden Journalisten. Affolter ist nervös. Am Abend findet die Eröffnungsfeier von Stef’s Kultur-Bistro statt. Zuvor gilt es aber noch, die Medienvertreter über ihre Pläne als neue Pächterin des ehemaligen Restaurant Tell in Ostermundigen zu informieren: «Ich will voll einschlagen», sagt Affolter gleich zu Beginn. Zum Essen gebe es nur Kleinigkeiten, dafür soll der Kultur viel Platz eingeräumt werden. «Ich denke etwa an Ausstellungen, Lesungen und Konzerte.» Dabei setze sie nicht auf Stars, sondern auf No-Names. An der Eröffnungsfeier zieren etwa Bilder, die ihre Mutter gemalt hat, die Wände vom Bistro.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.