Zum Hauptinhalt springen

Das KWO-Land

Das Haslital ist von den Kraftwerken Oberhasli AG (KWO) als Arbeitgeberin und Investorin der Region abhängig. Ohne die KWO wären einige Dörfer längst ausgestorben.

Die Kraftwerke Oberhasli AG (KWO) ist im Haslital omnipräsent. Nebst dem Kerngeschäft Energie, betreibt sie zahlreiche touristische Angebote.
Die Kraftwerke Oberhasli AG (KWO) ist im Haslital omnipräsent. Nebst dem Kerngeschäft Energie, betreibt sie zahlreiche touristische Angebote.
Adrian Moser

Das obere Haslital ist eine herausragende Naturlandschaft, aber auch eine technische Landschaft. Nicht nur die Passstrassen, die sich wie lange Würmer nach oben winden, prägen sie. Ebenso gehören die imposanten Staumauern, die trüben Stauseen und die Hochspannungsleitungen der Kraftwerke Oberhasli AG (KWO) dazu. Die Berglandschaft ist zudem durchdrungen von einem unterirdischen System. Zulaufstollen und Druckschächte verbinden zwölf Kraftwerke und acht Speicherseen von der Engstlenalp bis ins Grimselgebiet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.