Bieler Stadtparlament sagt Ja zu Bauland für Swiss Innovation Park

Das Bieler Stadtparlament hat am Mittwoch einstimmig der Abgabe eines Grundstücks für den Neubau des Swiss Innovation Park Biel/Bienne zugestimmt.

 Der Innovationspark soll in der Nähe das Bahnhofs entstehen (orange und rote Fläche).

Der Innovationspark soll in der Nähe das Bahnhofs entstehen (orange und rote Fläche). Bild: zvg

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Teil der Vorlage ist eine Bürgschaft von zehn Millionen Franken zur Absicherung eines vom Bund gewährten Darlehens.

Das Grundstück in Bahnhofsnähe umfasst rund 4800 Quadratmeter. Es wird für 50 Jahre im Baurecht abgegeben, mit einer Option auf weitere 25 Jahre. Der Landwert ist für die ersten zehn Jahre auf rund 3,6 Millionen Franken festgesetzt. Der Neubau wird gemäss Projektstudien knapp 45 Millionen kosten. Der Kanton Bern gewährt einen Beitrag von 14 Millionen Franken.

Projekt wichtig für Zukunft

Sämtliche Fraktionen betonten die Wichtigkeit dieses Projekts für die Zukunft der Stadt Biel. Die Redner erhofften sich die Ansiedlung von Firmen, Arbeitsplätzen und Arbeitskräften.

Im Juni 2015 hatte der Bundesrat entschieden, dass die Stadt Biel mit vier anderen Standorten Teil des nationalen Netzwerks «Swiss Innovation Park» ist. Mit dem Bieler Innovationspark wird unter anderem die Infrastruktur für den Technologietransfer zwischen der benachbarten Fachhochschule und Privatunternehmen bereitgestellt.

Seit 2013 besteht ein erfolgreiches Pilotprojekt für den künftigen Innovationspark. Die Führung obliegt der Betriebsgesellschaft InnoCampus AG. Diese wurde von der Stadt Biel, dem Kanton Bern und der Berner Fachhochschule gegründet, befindet sich mittlerweile aber zu über 80 Prozent in der Hand privater Aktionäre. Das Geschäft bedarf noch der Zustimmung der Bieler Stimmberechtigten. (lbo/sda)

Erstellt: 24.02.2016, 21:50 Uhr

Artikel zum Thema

20 Millionen Kantonsgelder für Innovationspark in Biel

Der Kanton Bern soll den Aufbau des Swiss Innovation Park in Biel mit 20 Millionen Franken unterstützen. Mehr...

«Hirn und Herz der industriellen Innovation»

In Biel entsteht einer von drei Standorten des Swiss Innovation Park. Stadtpräsident Erich Fehr und Volks­wirtschafts­direktor Andreas Rickenbacher sind in Jubelstimmung. Mehr...

Biel erhält Innovationspark

Die Stadt Biel wird nun doch Standort des Schweizerischen Innovationsparks. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Immobilien

Kommentare

Blogs

Zum Runden Leder Pizarro muss passen

Sweet Home Achtung, es wird üppig

Werbung

Auswärts essen? Die Gastrokolumne.

Per Mausklick zur Gastrokritik: Wo es der Redaktion am besten mundet, kommen vielleicht auch Sie auf den Geschmack.

Die Welt in Bildern

Schlacht mit weichen Waffen: Die Studenten der St.-Andrews-Universität sprühen sich am traditionellen «Raisin Weekend» voll mit Schaum. (23. Oktober 2017)
(Bild: Russell Cheyne) Mehr...