Zum Hauptinhalt springen

«Beide Seiten können für ihre Haltung passende Textstellen finden»

Auf den ETH-Verkehrsexperten Ulrich Weidmann berufen sich sowohl die Gegner wie die Befürworter des 10er-Trams. Dies lasse sich nicht vermeiden, sagt Weidmann.

«Es gibt keine eindeutige Grenze der Einsatzgebiete von Tram und Grossbus», sagt der ETH-Verkehrsexperte Ulrich Weidmann.
«Es gibt keine eindeutige Grenze der Einsatzgebiete von Tram und Grossbus», sagt der ETH-Verkehrsexperte Ulrich Weidmann.
Adrian Moser

Sowohl die Gegner wie die Befürworter des Trams Region Bern berufen sich auf Ihr Gutachten von 2011. War Ihr Gutachten zu wenig eindeutig? Das Gutachten war eine technisch orientierte Second Opinion, in deren Rahmen wir konkrete Fragen zu beantworten hatten. Die Formulierungen waren darauf ausgerichtet, diese Fragen in ihrem Zusammenhang möglichst differenziert zu behandeln. Es ist aufgrund dessen unvermeidlich, dass sich für beide politischen Haltungen passende Textstellen finden lassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.