«Aufgetischt»: Priyatnogo Appetita

Unser Testesser wollte die russische Küche ausprobieren. In der Schweiz ist das nicht ganz so einfach. So griff er zu ungewohnten Massnahmen.

hero image

(Bild: zvg)

Mischa Stünzi

Nachdem Bern wochenlang im gelb-schwarzen Freudentaumel versunken ist, scheint die Lust auf Fussball in der Bundesstadt vorerst etwas gestillt zu sein. Die grosse Entzückung vor dem anstehenden Fussballfest in Russland ist bisher zumindest noch nicht spürbar. Höchste Zeit, dachte sich der Testesser, etwas Vorfreude auf die Fussball-WM zu verbreiten. Und was macht mehr Freude als gutes Essen?

Der Bund

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt