Zum Hauptinhalt springen

Als Vorspeise ein herbes Süppchen

Köniz will den Unternehmer René Lanz im Liebefeld-Park ein Restaurant bauen lassen. Gemeinderätin Rita Haudenschild spricht von einem «Glücksfall».

Neue Pläne für das Bistro Liebefeld.
Neue Pläne für das Bistro Liebefeld.
Adrian Moser

Der Liebefeld-Park dreht offenbar sogar vertraute Verkehrsströme um. Für die Könizer Behörden steht auf jeden Fall fest: Immer stärker wird der Park auch zum Treffpunkt «für die Bevölkerung aus den nahen Stadtberner Quartieren», wie es die für den Park zuständige Gemeinderätin Rita Haudenschild sagt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.