AKW Mühleberg ist wieder am Netz

Das Atomkraftwerk Mühleberg ist nach einer Störung am Mittwoch wieder am Netz. Ein Anstieg der Radioaktivität in den Dampfleitungen hatte zur einer Schnellabschaltung geführt.

Liefert seit Donnerstagvormittag wieder Strom: Das AKW Mühleberg.

Liefert seit Donnerstagvormittag wieder Strom: Das AKW Mühleberg.

(Bild: Valérie Chételat)

Im Rahmen von monatlichen Tests sei es am Mittwochmorgen zu einem kurzzeitigen Anstieg des Wasserstoffs in der Wassereinspeisung zum Reaktor gekommen, teilte der Energiekonzern BKW am Donnerstag mit. Dadurch habe sich auch die Radioaktivität in der Dampfleitung kurzzeitig erhöht. Das Überwachungssystem habe diesen Anstieg und registriert und automatisch die Absperrung der Dampfleitungen ausgelöst. Dies hätten die Untersuchungen nach dem Zwischenfall ergeben.

Nach der Zustimmung durch das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI konnte die Anlage wieder hochgefahren werden, heisst es in der Mitteilung. Seit Donnerstagvormittag ist das Atomkraftwerk wieder am Netz.

Das AKW Mühleberg ist ein Siedewasserreaktor. In einem solchen führen die Dampfleitungen den Dampf vom Reaktor zu den Turbinen. Nachdem der Wasserdampf über die Turbinen geführt wurde, wird er im Kondensator so weit abgekühlt, dass er in flüssiger Form als Wasser wieder zurück in den Reaktor gepumpt werden kann. Es handelt sich um ein geschlossenes System.

Zu Schnellabschaltungen kommt es nicht häufig, aber gelegentlich. Im AKW Mühleberg war dies 2012 der Fall wegen einer Panne bei Messungen und 2015 aufgrund einer Reglerstörung im internen Wasserkreislauf.

Das AKW Mühleberg ist seit 1972 am Netz. Ende 2013 gab die BKW bekannt, dass sie Mühleber» abschalten will, weil sich eine Nachrüstung finanziell nicht mehr lohne. Das AKW soll im Dezember 2019 vom Netz genommen werden.

SDA

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt