Polizei stoppt Fluchtauto mit einem gezielten Schuss in den Hinterreifen

Ein Mann hat am Dienstag in Noflen eine Frau überfallen und wollte mit deren Auto flüchten. Die Polizei stoppte das Fluchtauto mit einem Schuss in den Hinterreifen.

Eine Frau ist am Dienstagabend in Noflen von einem Unbekannten überfallen worden. Der Mann erbeutete unter anderem die Autoschlüssel der Frau. Als er mit deren Wagen zu fliehen versuchte, stoppte ihn die Polizei mit einem gezielten Schuss in den Hinterreifen.

In psychiatrische Klinik überführt

Der Vorfall ereignete sich gegen 18 Uhr am Wohnort der Frau. Trotz Gegenwehr konnte der Unbekannte das Mobiltelefon und die Autoschlüssel der Frau behändigen. Passanten, die das Geschehen beobachteten, hinderten den mutmasslichen Täter zunächst an der Flucht im Auto seines Opfers. Dann versperrte eine Polizeipatrouille mit einem Dienstwagen den Fluchtweg, wie die regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland und die Berner Kantonspolizei am Mittwoch mitteilten.

Der Mann versuchte, die Blockade zu umfahren, touchierte dabei den Polizeiwagen und geriet in eine Wiese. Um eine weitere Flucht des Täters und die allfällige Gefährdung von Unbeteiligten zu verhindern, gab ein Polizist einen gezielten Schuss auf den Hinterreifen des Fluchtautos ab. Dieses blieb daraufhin auf der Wiese stecken. Der Täter weigerte sich, das Fahrzeug zu verlassen und schloss sich darin ein. So musste die Polizei ein Seitenfenster des Wagens einschlagen und den Mann aus dem Auto ziehen.

Der Täter, ein 22-jähriger Schweizer aus der Region, wurde festgenommen und nach ärztlichen Abklärungen in eine psychiatrische Klinik überführt, wie Polizeisprecher Andreas Hofmann auf Anfrage sagte. Dort würden nun weitere Abklärungen getätigt. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die Frau wurde bei dem Raub leicht verletzt. Weitere Personen kamen keine zu Schaden. Der mutmassliche Täter wird sich vor der Justiz verantworten müssen.

jb/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...