Krähe bringt S-Bahn-Verkehr zum Erliegen

Die Gürbetalstrecke der BLS ist seit 11. 30 Uhr zwischen Kehrsatz und Belp unterbrochen.

Die Fahrleitungsstörung ereignete sich zwischen dem Bahnhof Belp und Kehrsatz.

Die Fahrleitungsstörung ereignete sich zwischen dem Bahnhof Belp und Kehrsatz. Bild: Adrian Moser (Archiv)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Eine Krähe hat am Mittwoch den Bahnverkehr auf der Gürbetal-Linie zwischen Kehrsatz und Belp zum Erliegen gebracht. Der Vogel flog bei Belp Steinbach in einen Isolator der Fahrleitung. Die Krähe verendete, die Fahrleitung wurde beschädigt.

Der Stromausfall hat zur Folge, dass seit 11.30 Uhr keine Züge mehr zwischen Kehrsatz und Belp verkehren können. Die Reisenden müssen für dieses Teilstück auf Busse umsteigen, wie BLS-Sprecherin Helene Soltermann auf Anfrage sagte.

Betroffen sind die S-Bahnzüge 3, 4, 44 und 31. Die Züge aus Bern wenden in Kehrsatz, diejenigen aus Thun in Belp. Die Störung dauert voraussichtlich bis 18 Uhr. (awb/SDA)

Erstellt: 13.09.2017, 14:22 Uhr

Artikel zum Thema

Nach Entgleisung: Störung im Bahnhof Bern behoben

Im Bahnhof Bern läuft seit Donnerstagmittag wieder alles nach Plan. Mehr...

Die Normalität kehrt im Berner Bahnhof zurück

Video Im Bahnhof Bern läuft seit Donnerstagmittag wieder alles nach Plan. Die Pendler haben die Störung mit erstaunlicher Gelassenheit über sich ergehen lassen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von DerBund.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von DerBund.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Werbung

Immobilien

Blogs

KulturStattBern «Window Shopper» VII

Zum Runden Leder Fussi mit Frau Feuz

Abo

Das digitale Monatsabo für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital ohne Einschränkungen. Für nur CHF 32.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Ein Oman-Kuhnasenrochen schwimmt am 21.09.2017 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) bei einer Pressevorbesichtigung im Aquazoo Löbbecke Museum in seinem Wasserbecken und schaut in Richtung Besucher. Das Museum öffnet morgen wieder nach vier Jahren Sanierungspause. (KEYSTONE/DPA/Ina Fassbender)
Mehr...