Keine Baubewilligung für umstrittene Handyantenne

Das Verwaltungsgericht pfeift das Mobilfunkunternehmen Orange zurück: Dieses darf die umstrittene Handyantenne in der Berner Vorortsgemeinde Bremgarten nicht aufstellen.

Hier war die Handyantenne geplant: Das Haus an der Lindenstrasse in Bremgarten.

Hier war die Handyantenne geplant: Das Haus an der Lindenstrasse in Bremgarten. Bild: Adrian Moser

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Orange darf in Bremgarten keine Handyantenne installieren: Das kantonale Verwaltungsgericht hat eine Beschwerde von Anwohnern gegen das Bauvorhaben gutgeheissen.

Umstritten war, ob die geplante Mobilfunkanlage an der Lindenstrasse gegen das kommunale Baureglement verstösst. Der Regierungsstatthalter hatte bereits die Baubewilligung erteilt. Die Beschwerde der Anwohner gegen diesen Entscheid wies dann die kantonale Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion ab.

Daraufhin gelangten die Anwohner ans Verwaltungsgericht. Dieses hält die Mobilfunkanlage in der geplanten Form für nicht bewilligungsfähig, wie aus dem am Donnerstag veröffentlichten Urteil zu entnehmen ist.

Verschandelung des Ortsbildes

Demnach würde die Anlage den im Baureglement vorgeschriebenen Mindestabstand zum Dachfirst deutlich unterschreiten. Die Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion habe zu Unrecht entschieden, dass die vorgeschriebenen Dachabstände auf die Handyantenne nicht anwendbar seien, schreibt das Verwaltungsgericht. Deshalb sei die Baubewilligung zu verweigern.

Die Einsprecher hatten eine Gefährdung der Gesundheit durch elektromagnetische Strahlung befürchtet. Sie machten zudem geltend, die Gesuchsunterlagen seien unvollständig und die Mobilfunkanlage würde das Ortsbild verschandeln.

(bs/sda)

Erstellt: 15.11.2012, 14:59 Uhr

Artikel zum Thema

Baugesuch für Mobilfunkantenne abgelehnt

Die Telekomanbieter Swisscom, Orange und Sunrise dürfen am geplanten Standort in Brüttelen keine Mobilfunkanlage bauen. Mehr...

Umstrittene Antenne ist bewilligt

Gegen den Ausbau der bestehenden Mobilfunkantenne am Feltscherweg in Bolligen gab es Dutzende von Einsprachen. Die Gemeinde Bolligen hat diese abgewiesen und die Baubewilligung erteilt. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von DerBund.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Werbung

Immobilien

Kommentare

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Die Welt in Bildern

Bienenzüchter: Im spanischen Valencia protestieren Bienenzüchter für einen nachhaltigen und profitablen Sektor. Sie verlangen, dass die Etikettierung klar ist und beklagten den Preiszerfall. (11.Dezember 2018)
(Bild: Kai Foersterling/EPA) Mehr...