Brücke beim A6-Anschluss Muri länger gesperrt

Weil sich die Abdichtung löst, bleibt die Brücke beim A6-Anschluss Muri weiterhin geschlossen.

Die Brücke beim A6-Anschluss bei Muri bleibt länger geschlossen als geplant.

Die Brücke beim A6-Anschluss bei Muri bleibt länger geschlossen als geplant. Bild: zvg

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Bei einer Brückensanierung beim Autobahnanschluss Muri sind technische Schwierigkeiten aufgetreten: Die Brücke des Zubringers Rüfenacht bleibt deshalb zwei Wochen länger als geplant gesperrt.

Die Brücke beim A6-Anschluss hätte am heutigen Donnerstag wieder geöffnet werden sollen. Doch nun wurde festgestellt, dass sich die Abdichtung unter dem Belag löst, wie das Bundesamt für Strassen (Astra) am Donnerstag mitteilte.

Der Grund ist noch unbekannt. Doch müssen jetzt Belag und Abdichtung wieder entfernt und neu eingebaut werden. Um erneute Probleme zu verhindern, kommt gemäss Mitteilung ein anderes Produkt zum Einsatz. Die Brücke bleibt nun voraussichtlich bis 14. September gesperrt. Der Verkehr von der A6 her in Richtung Worb wird lokal umgeleitet. Das Astra gestaltet den Autobahnanschluss Muri um. Im Rahmen dieser Arbeiten werden auch die Brücken saniert, die den Zubringer Worb über den Anschluss führen. (mer/sda)

Erstellt: 30.08.2018, 12:40 Uhr

Artikel zum Thema

Weniger Stau zwischen Muri und Thun Nord

Gemäss dem Bundesamt für Strassen (Astra) gibt es weniger Staus auf der Autobahn A6 zwischen Muri und Thun Nord. Dies dank der neuen, dynamischen Temporegelung. Mehr...

Berner Nord-Autobahn braucht Reparatur

Beim Berner Ittgrabenviadukt und beim Wankdorfdreieck in Berns Norden muss die Fahrbahn geflickt werden. Behinderungen soll es nur nachts geben. Mehr...

Steinerner Zeitzeuge muss Autobahn Platz machen

Zugunsten eines neuen Kreisels bei der A6 in Muri musste ein 373 Tonnen schwerer Findling auf spektakuläre Weise versetzt werden. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Immobilien

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Mit geschwellter Brust: Ein Mann aus Indien zeigt bei einem Wettbewerb für die beeindruckendste Gesichtsbehaarung stolz seinen Schnurrbart. Der Wettbewerb fand am Rande des jährlichen Kamel Festivals in der nordindischen Wüstenstadt Pushkar statt. (20. November 2018)
(Bild: Himanshu SHARMA ) Mehr...