Zum Hauptinhalt springen

60 Fahrzeuge eingestäubt

In Muri bei Bern hat eine unbekannte Täterschaft in einer Einstellhalle 60 Fahrzeuge zum Teil stark verschmutzt.

Der Kranichweg in Muri bei Bern.
Der Kranichweg in Muri bei Bern.
Screenshot Google Maps

Der oder die Täter drangen am Samstagmorgen in die Einstellhalle ein und betätigten den Feuerlöscher. Darauf trat Löschpulver aus und verschmutzte die Halle und die Fahrzeuge.

Wie die Kantonspolizei am Samstag weiter schreibt, ereignete sich der Vorfall gegen 7.10 Uhr morgens in einer Einstellhalle am Kranichweg in Muri. Unter den eingestäubten Fahrzeugen befanden sich auch acht Motorfahrräder und ein Elektrorollstuhl.

Der entstandene Schaden an Gebäude und Fahrzeugen durch das Löschmittel lasse sich noch nicht beziffern, schreibt die Polizei. Sie geht davon aus, dass der Feuerlöscher mutwillig betätigt wurde und sucht deshalb Zeugen.

SDA/zec

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch