Zum Hauptinhalt springen

«Ich muss mich nicht verstecken»

In Bremgarten wird am 30. November der Nachfolger des zurückgetretenen Gemeindepräsidenten Dominique Folletête (FDP) gewählt. Die SP habe jetzt die Chance, das Präsidium in Bremgarten zu erobern, sagt Andreas Schwab.

Der Kindergarten an der Freudenreichstrasse soll durch einen Neubau ersetzt werden. «Es braucht eine Lösung», so Andreas Schwab.
Der Kindergarten an der Freudenreichstrasse soll durch einen Neubau ersetzt werden. «Es braucht eine Lösung», so Andreas Schwab.
Adrian Moser

Er sei nahe bei den Leuten, engagiere sich für Bremgarten und sei motiviert, sagt Andreas Schwab. «Beruf und Politik lassen sich bei mir gut vereinbaren.» Der 43-jährige Historiker ist selbstständiger Ausstellungsmacher und Projektleiter. «Ich bin ein Unternehmer, der sich in ­einem kompetitiven Bereich behaupten muss», sagt der zweifache Familien­vater. Da müsse man «ein grosses Engagement» an den Tag legen. Deshalb ärgert es ihn, wenn ihm einfach das Etikett Kulturschaffender umgehängt wird. «Das suggeriert, ich könne nicht mit den Finanzen umgehen.» Das könne er sehr wohl, versichert er.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.