Zum Hauptinhalt springen

Regierung enttäuscht die Wirtschaft

Geht es nach der Berner Regierung, hat der Kanton bald den höchsten Gewinnsteuer-Satz der Schweiz. Dafür will sie die Steuerabzüge für die Kinderbetreuung und Prämienzahler erhöhen.

Der Regierungsrat will forschende Unternehmen künftig entlasten.
Der Regierungsrat will forschende Unternehmen künftig entlasten.
Adrian Moser (Archiv)

Nun ist klar, wie der Kanton Bern auf die nationale Steuerreform reagieren will, über die am 19. Mai abgestimmt wird. Obwohl die privilegierte Besteuerung von Holdinggesellschaften damit zu Ende geht, will er die Gewinnsteuern nicht senken. Unternehmen sollen aber höhere Beträge von ihren steuerpflichtigen Gewinnen abziehen dürfen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.