ABO+

«Nur die BLS könnte den SBB wehtun»

Würden die SBB die BLS aufkaufen, wäre die stärkste Konkurrentin eliminiert. Das hätte auf die Passagiere wenig Einfluss, sagt Experte Philipp Wegelin.

Verkehren die grün-grauen Berner S-Bahnen in ferner Zukunft auch im rot-weissen SBB-Look?

Verkehren die grün-grauen Berner S-Bahnen in ferner Zukunft auch im rot-weissen SBB-Look?

(Bild: Franziska Rothenbühler)

Noah Fend@noahfend

Herr Wegelin, SBB-Chef Andreas Meyer soll dem Kanton Bern bei einem informellen Treffen ein Kaufangebot gemacht haben. Wäre eine Fusion von SBB und BLS sinnvoll?
Wie bei allen Fusionen gibt es Vor- und Nachteile. Die BLS ist die grösste Konkurrentin der SBB. Diese Konkurrenz will man auch in der Schweiz. In erster Linie soll die Koexistenz verschiedener Unternehmen den Wettbewerb der Ideen fördern. Das spricht eigentlich gegen eine Fusion.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt