Zum Hauptinhalt springen

Nachfolge für Quartierbar in Berner Mattenhof gefunden

An der Schwarztorstrasse gibt es bald wieder ein Lokal fürs Quartier: «Pusterum» eröffnet im ehemaligen «Werkhof 102».

Seit Mai steht die Kulturbar Werkhof 102 leer.
Seit Mai steht die Kulturbar Werkhof 102 leer.
zvg

Die Nachfolger sind gefunden: «Pusterum» heisst das neue Lokal im ehemaligen Werkhof 102 im Berner Mattenhofquartier. Am 14. November wird an der Schwarztorstrasse eröffnet. Die neuen Geschäftsführer Heissam Serage und Kristoffer Rasmussen bieten neben Kulinarik auch Kultur - wie ihre Vorgängerinnen auch. Am Eröffnungswochenende sind Konzerte, Tanz-Workshops und Tischtennisturniere eingeplant.

2016 eröffneten Valentina Merz und Kim Bigler, direkt nach Abschluss des Gymnasiums, ihre Kaffee- und Kulturbar. Sie versuchten mit der Kombination aus Lesungen, Konzerten, Brunch und verschiedenen Krusen einen Treffpunkt für das Quartier zu schaffen. Mit ihrem Projekt gewannen die beiden den Jugendpreis der Burgergemeinde Bern, der mit 12'000 Franken dotiert ist.

Aus zeitlichen Gründen gaben die jungen Gründerinnen und ihr Team den Betrieb Ende Mai auf.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch