Stichwort:: Juso

News

Juso droht Busse fürs Unterschriften-Sammeln

Vier statt drei Juso-Mitglieder sammelten in der Stadt Bern Unterschriften. Eines zu viel. Auf die erwartete Busse reagiert die Juso mit einer Formularflut. Mehr...

«Er befahl, das Video zu löschen»

Ein Berner Polizist soll ein Juso-Mitglied gezwungen haben, Beweismaterial zu vernichten. Nun prüft die Jungpartei eine Strafanzeige. Mehr...

Initiative will in Biel Zwischennutzungen fördern

Eine am Freitag mit 2800 Unterschriften eingereichte Initiative will in Biel Zwischennutzungen fördern. Mehr...

Berns Stadtparlament gegen Steuersenkung - Budget 2018 genehmigt

Das Stimmvolk der Stadt Bern wird Ende November über ein leicht defizitäres Budget mit gleich bleibendem Steuersatz abstimmen. Mehr...

Neues bernisches «Justizvollzugsgesetz» kurz vor Genehmigung

Auf der Zielgeraden ist das neue bernische Justizvollzugsgesetz. Grüne wollten das Gesetz an die Kantonsregierung zurückweisen. Mehr...

Interview

«Die Jusos riskieren, dass an ihnen ein Verliererimage haften bleibt»

Interview Junge haben wichtige Entscheide politisiert. Sie prägen die politische Agenda derzeit stark. Aber es gibt Stolpersteine. Dazu Politologe Marc Bühlmann. Mehr...

«Missbrauch eines Rechtsinstruments und Unsitte»

Interview Regierungsrat Mario Fehr sistiert seine SP-Mitgliedschaft wegen einer Anzeige durch die Juso. Für Kantonalpräsident Daniel Frei ist das Vorgehen der Jungpartei ein Tabubruch. Mehr...

«Das Drogenverbot verstärkt das Problem»

Die Juso wollen harte Drogen wie Kokain für medizinische Zwecke zulassen. Experte Toni Berthel sagt, warum das sinnvoll wäre. Mehr...

«Die Schweiz kann den Kampf schon aufnehmen»

Interview Stopp der Spekulation auf Nahrungsmittel, fordert die Juso. Geht das überhaupt? Und wenn ja, wie? Ex-UNO-Chefökonom Heiner Flassbeck hat Antworten. Mehr...

«Natürlich war ich ein Ärgernis!»

Interview Jahrzehntelang führte Helmut Hubacher die SP, war der bestgehasste Linke in einer bürgerlichen Schweiz. Er kämpfte, redete, schimpfte, charmierte, verlor grauenhaft und gewann. Mehr...

Hintergrund

«Nenn mich nicht Schatz!»

Video Der Präsident der jungen SVP kontert die Juso-Präsidentin in einem dynamischen Schlagabtausch. Während er die AHV für eine Fehlkonstruktion hält, will sie auf Pensionskassen verzichten. Mehr...

«Die Anwesenheit von Frauen hemmt die Randalierer»

Der neugegründete «Berner Frauenblock gegen Gewalt» will sich am Samstag zwischen Polizei und potenzielle Randalierer stellen. Die Polizei rät dezidiert vom Vorhaben ab. Mehr...

Alter Wermuth, neuer Wermuth

Porträt Cédric Wermuth ist der nächste logische Parteipräsident der SP – wenn nur sein Image nicht wäre. Mehr...

Der Schönwettermacher

SP-Präsident Daniel Frei bekommt für sein Geschick bei den Vermittlungen zwischen den Regierungsräten Fehr und der aufmüpfigen Juso fast nur Komplimente. Mehr...

Doppelt verletzt

Porträt Alain Roth, der Präsident der Juso Oberaargau, wurde bei Ausschreitungen in Paris verwundet. Und jetzt drischt auch seine Mutterpartei auf ihn ein. Mehr...

Meinung

99%-Initiative: Nicht ganz 100

Kolumne Nur ein Prozent der Bevölkerung profitiere vom wachsenden Reichtum, behauptet die Juso. Das ist falsch – zum Glück. Mehr...

Einsicht braucht es nur von Frauen

Kommentar Am Beispiel AHV-Revision zeigt sich: Gleichstellung zu schaffen ist leicht, wenn es um Pflichten geht. Bei den Rechten ist das schwieriger. Mehr...

Beide Seiten mussten Federn lassen

Analyse Im SP-internen Streit gibt es keine Sieger. Mehr...

Dieser Einsatz ist teuer und gefährlich

Analyse Verständlich, dass die Polizei bei Verbrechern mithören und -lesen will. Aber sie muss aufpassen, auf wen sie sich dabei einlässt. Mehr...

Juso-Preis gegen Sparpolitik ist bereits kaputt

Berns Grosser Rat erhält von der Juso Schweiz einen Preis für eine «dumme, asoziale Sparidee». Grossratsspräsidentin Struchen (SVP) findet das eine «komische Aktion». Mehr...

Service

Die Abstimmungsvorlagen auf einen Blick

Ausschaffung, Gotthardtunnel, Heiratsstrafe, Spekulation: Darum geht es am 28. Februar 2016. Mehr...


Juso droht Busse fürs Unterschriften-Sammeln

Vier statt drei Juso-Mitglieder sammelten in der Stadt Bern Unterschriften. Eines zu viel. Auf die erwartete Busse reagiert die Juso mit einer Formularflut. Mehr...

«Er befahl, das Video zu löschen»

Ein Berner Polizist soll ein Juso-Mitglied gezwungen haben, Beweismaterial zu vernichten. Nun prüft die Jungpartei eine Strafanzeige. Mehr...

Initiative will in Biel Zwischennutzungen fördern

Eine am Freitag mit 2800 Unterschriften eingereichte Initiative will in Biel Zwischennutzungen fördern. Mehr...

Berns Stadtparlament gegen Steuersenkung - Budget 2018 genehmigt

Das Stimmvolk der Stadt Bern wird Ende November über ein leicht defizitäres Budget mit gleich bleibendem Steuersatz abstimmen. Mehr...

Neues bernisches «Justizvollzugsgesetz» kurz vor Genehmigung

Auf der Zielgeraden ist das neue bernische Justizvollzugsgesetz. Grüne wollten das Gesetz an die Kantonsregierung zurückweisen. Mehr...

Erich Hess wegen rassistischer Aussage angezeigt

Weil er sich rassistisch und sexistisch im Stadtrat äusserte, wird Erich Hess (SVP) angezeigt. Mehr...

Berner JUSO kann sich für keine SP-Regierungskandidatin erwärmen

Die Jungpartei gibt nach einem Hearing für keine Regierungsratskandidatin eine Nominationsempfehlung ab. Mehr...

Hass-Post gegen Juso-Chefin bleibt ungestraft

Die Zuger Politikerin Jolanda Spiess-Hegglin hat die eingereichte Strafanzeige wegen Beschimpfung zurückgezogen. Mehr...

Jungparteien mit Futterneid

Die Diskussion um die Preise in den Berner Badis beschäftigt die Jungparteien. Während die Juso Gratis-Hotdogs verteilt, fordert der Jungfreisinn: Selbermachen. Mehr...

Kampf um die Freiräume

Wie viel Kommerz ertragen öffentliche Plätze? Darüber streiten zurzeit ein Partyorganisator und der lokale Brachenverein Warmbächli. Mehr...

Junge SVP verlangt Hausverbot für Juso

Nachdem bereits die FDP angekündigt hat, rechtliche Schritte wegen der Störaktion im Grossen Rat zu prüfen, kritisiert nun auch die Junge SVP die Juso. Mehr...

FDP zeigt Juso-Mitglieder wegen Trillerpfeifen an

Die Lärmaktion der Juso im Grossen Rat kommt bei der FDP nicht gut an. Die Partei hat Anzeige eingereicht. Mehr...

Juso-Trillerpfeifenaktion hat keine rechtlichen Konsequenzen

Das Präsidium des Grossen Rats will nach der Störaktion vom Montag keine rechtliche Schritte einleiten; Kritik wird dennoch geübt. Mehr...

Juso stört Grossratsdebatte mit Trillerpfeifen

Eine Gruppe von Aktivistinnen und Aktivisten hat am Montag im Berner Rathaus die Grossratsdebatte gestört. Sie befestigten ein Plakat gegen Sozialabbau und sorgten für viel Lärm. Mehr...

Offiziere schliessen Juso-Mann Roth nach Tränengas-Attacke aus

Nachdem Alain Roth bei einer Demo in Paris verletzt wurde, fürchtet die Offiziersgesellschaft Langenthal und Umgebung um ihr Image. Mehr...

«Die Jusos riskieren, dass an ihnen ein Verliererimage haften bleibt»

Interview Junge haben wichtige Entscheide politisiert. Sie prägen die politische Agenda derzeit stark. Aber es gibt Stolpersteine. Dazu Politologe Marc Bühlmann. Mehr...

«Missbrauch eines Rechtsinstruments und Unsitte»

Interview Regierungsrat Mario Fehr sistiert seine SP-Mitgliedschaft wegen einer Anzeige durch die Juso. Für Kantonalpräsident Daniel Frei ist das Vorgehen der Jungpartei ein Tabubruch. Mehr...

«Das Drogenverbot verstärkt das Problem»

Die Juso wollen harte Drogen wie Kokain für medizinische Zwecke zulassen. Experte Toni Berthel sagt, warum das sinnvoll wäre. Mehr...

«Die Schweiz kann den Kampf schon aufnehmen»

Interview Stopp der Spekulation auf Nahrungsmittel, fordert die Juso. Geht das überhaupt? Und wenn ja, wie? Ex-UNO-Chefökonom Heiner Flassbeck hat Antworten. Mehr...

«Natürlich war ich ein Ärgernis!»

Interview Jahrzehntelang führte Helmut Hubacher die SP, war der bestgehasste Linke in einer bürgerlichen Schweiz. Er kämpfte, redete, schimpfte, charmierte, verlor grauenhaft und gewann. Mehr...

«Bei 1:20 wäre es gleich ausgegangen»

Die 1:12-Initiative der Juso sei nicht am Thema gescheitert, sondern an der angebotenen Lösung, sagt Politologe Claude Longchamp. Er sieht die Niederlage vom Wochenende aber in einem grösseren Zusammenhang. Mehr...

«Ein gutes Lohnsystem muss zwei Gefühle vermitteln»

1:12 bewegt die Gemüter, auch dasjenige von Matthias Mölleney. Der frühere Swissair-Manager über «Gleichmacherei», verfehlte Ziele und die Kosten eines Manager-Abgangs. Mehr...

«1:12 ist der falsche Weg zur Gerechtigkeit»

Interview Der Ökonom Ernst Fehr sagt, die Initiative der Juso werde hohe Kosten verursachen. Mehr...

Bonzen – und Mani Matter

Im Streitgespräch über die Bonzensteuer-Initiative der Juso kreuzen SP-Finanzexpertin Rosmarie Joss und der Kommunikationsberater und FDP-Politiker Urs Lauffer die Klingen. Mehr...

«Wir wollen kein Arbeitsrecht wie in Frankreich»

Interview Der Präsident des Schweizerischen Gewerbeverbandes, SVP-Nationalrat Jean-François Rime, über das Engagement gegen die 1:12-Initiative der Juso, Sozialpartnerschaft und das Arbeitsrecht in Frankreich. Mehr...

«Nenn mich nicht Schatz!»

Video Der Präsident der jungen SVP kontert die Juso-Präsidentin in einem dynamischen Schlagabtausch. Während er die AHV für eine Fehlkonstruktion hält, will sie auf Pensionskassen verzichten. Mehr...

«Die Anwesenheit von Frauen hemmt die Randalierer»

Der neugegründete «Berner Frauenblock gegen Gewalt» will sich am Samstag zwischen Polizei und potenzielle Randalierer stellen. Die Polizei rät dezidiert vom Vorhaben ab. Mehr...

Alter Wermuth, neuer Wermuth

Porträt Cédric Wermuth ist der nächste logische Parteipräsident der SP – wenn nur sein Image nicht wäre. Mehr...

Der Schönwettermacher

SP-Präsident Daniel Frei bekommt für sein Geschick bei den Vermittlungen zwischen den Regierungsräten Fehr und der aufmüpfigen Juso fast nur Komplimente. Mehr...

Doppelt verletzt

Porträt Alain Roth, der Präsident der Juso Oberaargau, wurde bei Ausschreitungen in Paris verwundet. Und jetzt drischt auch seine Mutterpartei auf ihn ein. Mehr...

WTF!

Porträt Tamara Funiciello ist laut, provokativ, eine «richtig Linke». Und die logische neue Präsidentin der Juso. Mehr...

Zürcher Juso fordern die SP heraus

Die Zürcher Jungsozialisten erreichen ein neues Niveau in Sachen Pessimismus und verlangen in einer Resolution Grosses von ihrer Mutterpartei. Mehr...

Funiciello kandidiert für den höchsten Juso-Posten

Die 26-jährige Tamara Funiciello will Chefin der Juso Schweiz werden. Das gab sie anlässlich ihres Lieblingsfeiertages bekannt: dem 1. Mai. Mehr...

Spekulationen mit Nahrungsmitteln sind eine Frage des Masses

Bauern und Müller sichern sich bei Finanzspekulanten gegen Preisschwankungen ab. Wo die «gute» Spekulation endet und die «schädliche» beginnt, ist umstritten. Mehr...

So laut und frech sind die Jungen

Die Jungparteien mischen im politischen Geschäft mit den Grossen mit. Die Aufmerksamkeit ist ihnen sicher – der Erfolg weniger. Mehr...

Ein Konkurs mit politischen Folgen

Sollen Studenten Stipendien von Privaten erhalten können? Ja, sagten findige Unternehmer in Luzern und vergaben 120 Darlehen. Jetzt ist die Firma konkurs – und die Politik ziemlich aufgescheucht. Mehr...

Keine Ehrfurcht vor Alter und Würde

Porträt Der 23-jährige Fabian Molina ist der neue Präsident der Juso. Der Student scheut keinen Kampf – auch gegen seine Genossen nicht. Mehr...

Von Politboxern und Jodelempfängen

In drei Tagen gehen in der Wandelhalle im Bundeshaus die Lichter aus. Was sorgte im Politjahr 2013 für Furore, wer schlug zu und wo ging es daneben? Mehr...

Die SVP bekommt immer recht: Irgendwann treten alle zurück

Die Rücktrittsforderungen an Regierungs- und Stadträte in den letzten Jahren gehen in die Dutzende. Meist wurden sie von der SVP und den Juso gestellt. Mehr...

Der Erfinder der 1:12-Initiative wirkt am liebsten im Hintergrund

Porträt Die Idee zur Juso-Initiative stammt von Marco Kistler. Der 28-jährige Glarner Jungpolitiker ist Spezialist für linke Aktionen und Provokationen. Mehr...

99%-Initiative: Nicht ganz 100

Kolumne Nur ein Prozent der Bevölkerung profitiere vom wachsenden Reichtum, behauptet die Juso. Das ist falsch – zum Glück. Mehr...

Einsicht braucht es nur von Frauen

Kommentar Am Beispiel AHV-Revision zeigt sich: Gleichstellung zu schaffen ist leicht, wenn es um Pflichten geht. Bei den Rechten ist das schwieriger. Mehr...

Beide Seiten mussten Federn lassen

Analyse Im SP-internen Streit gibt es keine Sieger. Mehr...

Dieser Einsatz ist teuer und gefährlich

Analyse Verständlich, dass die Polizei bei Verbrechern mithören und -lesen will. Aber sie muss aufpassen, auf wen sie sich dabei einlässt. Mehr...

Juso-Preis gegen Sparpolitik ist bereits kaputt

Berns Grosser Rat erhält von der Juso Schweiz einen Preis für eine «dumme, asoziale Sparidee». Grossratsspräsidentin Struchen (SVP) findet das eine «komische Aktion». Mehr...

Digitale Skeptiker

Analyse Die Überwachung im Internet zersetzt alte Allianzen. Ein neuer Graben könnte aber aufgerissen werden. Mehr...

Satire vor Gericht

Analyse Vasella nackt zu zeigen, ist den Juso erlaubt – das ist nicht selbstverständlich. Mehr...

Die Krise des Sozialismus

Analyse Die Sozialisten verlieren ihre Vorbilder. Mehr...

Bloss ein Etappensieg für Gegner fairer Lohnverhältnisse

Kommentar Die 1:12-Abstimmung zeigt, dass das Anliegen fairer Lohnverhältnisse mehr als nur ein Hirngespinst einiger weniger Kapitalismusgegner ist. Mehr...

Perspektiven: Kleine und grosse Schmarotzer

Perspektiven Die Besserverdienenden werden zuwenig in die Pflicht genommen. Deshalb müssen wir uns auf weitere populistische Initiativen à la «1:12» gefasst machen. Mehr...

Die Jungsozialisten haben sich verspekuliert

Das deutliche Scheitern der Bonzensteuer in Zürich zeigt: Klassenkampf ist kein Erfolgsrezept. Die Zukunft gehört lokalen und regionalen Wirtschaftsmodellen. Mehr...

Die Abstimmungsvorlagen auf einen Blick

Ausschaffung, Gotthardtunnel, Heiratsstrafe, Spekulation: Darum geht es am 28. Februar 2016. Mehr...