Stichwort:: BLS

News

Symbolischer Spatenstich in Spiez

Der Um- und Ausbau der Werkstätten Spiez soll 80 Millionen Franken kosten und wird voraussichtlich bis Ende 2019 dauern. Mehr...

Planungsgrundlage für BLS-Werkstätte wird jetzt gelegt

Für die Auswahl eines Standorts im Westen Berns braucht es eine Anpassung des Richtplans Vekehr des Bundes. Wegen dieser Anpassung muss die Anhörung jetzt stattfinden. Mehr...

Die BLS wird ernst genommen

Ob die SBB einige Fernverkehrslinien abgeben müssen, wird erst nächsten Sommer publik. Das ist ein gutes Zeichen für die Konkurrentin BLS. Mehr...

Prüfung von möglicher BLS-Werkstätte in Biel

Die Begleitgruppe Werkstätten hat Abklärungen zur Frage gestartet, ob die neue Werkstätte der BLS in Biel gebaut werden könnte – statt im Chliforst. Mehr...

Barbara Egger will für Lötschberg-Ausbau kämpfen

Der Bahnausbau nützt Bern, etwa mit dem Viertelstundentakt nach Zürich. Für den Lötschberg-Ausbau will Bern kämpfen – mit Lobbyarbeit im Parlament. Mehr...

Interview

«Die SBB stehen mit dem Rücken zur Wand»

Interview Gleichzeitig Wettbewerb zu machen und sich mit der BLS zu einigen sei fast unmöglich, findet SBB-Verwaltungsratspräsidentin Monika Ribar. Mehr...

«Die BLS will aus dem Korsett des Regionalverkehrs herauskommen»

Auch wenn es keine Einigung mit den SBB gibt: Der Kanton Bern könne Druck machen, damit die BLS eine Werkstätte in Biel bauen könne, sagt der BLS-Präsident. Mehr...

«Wir waren bestürzt, dass es wirklich so lange dauern soll»

Interview Der BLS-Cargo-Chef Dirk Stahl über die Folgen der gesperrten Rheintal-Strecke auf die Branche. Mehr...

«Es ist unmöglich, dass die BLS ab nächstem Jahr im Fernverkehr fährt»

Interview Verkehrsökonom Philipp Wegelin kritisiert die unklaren Vergabekriterien für die Fernverkehrskonzession. Mehr...

«Es geht nicht um ein Abjagen»

Interview Auf der Neubaustrecke Bern – Zürich sollen die BLS-Züge direkt nach den Intercity-Zügen der SBB verkehren, sagt der BLS-Direktor. Es gehe aber nicht um eine Konkurrenzierung. Mehr...

Hintergrund

Die Tage der Automaten sind gezählt

Bahn- und Busunternehmen arbeiten fieberhaft an einer Lösung, die den Ticketkauf am Bahnhof künftig überflüssig macht. Mehr...

Der Kampf um den Fernverkehr

Die BLS und die Südostbahn machen den SBB Bahnlinien streitig. Doch bevor der Bund im Herbst über die Neuvergabe der Konzession entscheiden muss, könnte es zu einem Kompromiss kommen. Mehr...

Teilzeit boomt sogar bei Kaderangestellten

SonntagsZeitung Die Generation Y drängt auf den Arbeitsmarkt, mit neuen Bedürfnissen und Vorstellungen – die Arbeitgeber sind gefordert. Mehr...

Kommt die BLS, hört der Bauer auf

Ein Augenschein am Rande des Chliforsts: Was sagt der Landwirt, dessen Kühe auf dem Boden weiden, den die BLS für ihre Werkstätte beansprucht? Mehr...

Dem S-Bahn-Takt droht Verspätung

Der Viertelstundentakt auf der S-Bahn-Linie 6 kann vielleicht nicht wie geplant bereits 2025 eingeführt werden – was Köniz vor zusätzliche Probleme stellen würde. Mehr...

Meinung

Das Wetteifern der Bahnen ist positiv

Der Kampf um die Fernverkehrskonzession wird hart geführt: Die SBB spielen Druckmittel aus und die BLS geht auf volles Risiko. Mehr...

Konkurrenz verbessert das Angebot

Kommentar Dass sich die SBB bei der Konzessionsvergabe an der Innovationskraft kleinerer Bahnunternehmen messen müssen, erhöht die Qualität. Mehr...

Das Dilemma zwischen Politik und Markt

Kommentar Der Rückzug der Regierungsräte aus den Verwaltungsräten der BKW und der BLS vermag das Problem des Zielkonfliktes nicht zu lösen. Mehr...

Karlsruhe liegt ja so nah

Glosse Die Eisenbahnstrecke zwischen Basel und Karlsruhe ist unterbrochen. Schwamm drüber, es gibt Ersatz. Mehr...

Die BLS-Spitze steht nun unter Zugzwang

Kommentar Die SBB bieten der BLS einen Kuhhandel an und baut damit Fronten gegen die BLS auf. Mehr...

Bildstrecken


Augenschein im Chliforst, wo die BLS ihre neue Werkstätte bauen will
Baut die BLS im Chliforst ihre neue Werkstätte, geht bäuerliches Pachtland verloren und müssen zwei Waldstücke gerodet werden. Betroffen ist primär ...


Symbolischer Spatenstich in Spiez

Der Um- und Ausbau der Werkstätten Spiez soll 80 Millionen Franken kosten und wird voraussichtlich bis Ende 2019 dauern. Mehr...

Planungsgrundlage für BLS-Werkstätte wird jetzt gelegt

Für die Auswahl eines Standorts im Westen Berns braucht es eine Anpassung des Richtplans Vekehr des Bundes. Wegen dieser Anpassung muss die Anhörung jetzt stattfinden. Mehr...

Die BLS wird ernst genommen

Ob die SBB einige Fernverkehrslinien abgeben müssen, wird erst nächsten Sommer publik. Das ist ein gutes Zeichen für die Konkurrentin BLS. Mehr...

Prüfung von möglicher BLS-Werkstätte in Biel

Die Begleitgruppe Werkstätten hat Abklärungen zur Frage gestartet, ob die neue Werkstätte der BLS in Biel gebaut werden könnte – statt im Chliforst. Mehr...

Barbara Egger will für Lötschberg-Ausbau kämpfen

Der Bahnausbau nützt Bern, etwa mit dem Viertelstundentakt nach Zürich. Für den Lötschberg-Ausbau will Bern kämpfen – mit Lobbyarbeit im Parlament. Mehr...

BLS übernimmt Autoverlad am Simplon

Das Bahnunternehmen BLS darf ab Fahrplanwechsel am 10. Dezember den Autoverlad am Simplon betreiben. Mehr...

Anwohner rüsten sich für Kampf um den Chliforst

Gegen das geplante BLS-Depot in Berns Westen haben sich verschiedene Interessengruppen zusammengetan und ein Gutachten veröffentlicht. Dieses lässt kein gutes Haar an dem Projekt. Mehr...

Krähe bringt S-Bahn-Verkehr zum Erliegen

Die Gürbetalstrecke der BLS ist seit 11. 30 Uhr zwischen Kehrsatz und Belp unterbrochen. Mehr...

SBB schliessen Dutzende Billettschalter

Das Zugticket am Kiosk kaufen? Geht bald nicht mehr. Die SBB bauen ihre Drittverkaufsstellen ab. Mehr...

Deal gescheitert: Nun geht die BLS aufs Ganze

BLS und SBB reichen je ein eigenes Konzessionsgesuch für Fernverkehrszüge ein. Mehr...

BLS buhlt mit WLAN um Konzession

SBB und BLS konnten sich im Streit um die Fernverkehrslinien nicht einigen. Nun hat jede Gesellschaft ihr eigenes Gesuch eingereicht. Mehr...

BLS hält an Intercity-Plänen fest

Die BLS und die SBB sind sich im Streit um die Fernverkehrslinien nicht einig geworden. Die BLS will eine eigene Konzession, die SBB will die BLS nur als Juniorpartner akzeptieren. Mehr...

Bahnen sollen Entscheid des Bundes akzeptieren

Der Kanton Bern wünscht weiter Gespräche zwischen SBB und BLS. Mehr...

«Wir sind keine Abteilung der SBB»

Video Die BLS bleibt dabei: Sie will nach Basel und Brig fahren und bewirbt sich für eine eigene Fernverkehrskonzession. Mehr...

SBB und BLS streiten weiter – nun muss der Bund entscheiden

Video Die SBB reichen ein Konzessionsgesuch für alle Fernverkehrslinien für die nächsten 15 Jahre ein. Eine Einigung mit der BLS ist nicht zustande gekommen. Mehr...

«Die SBB stehen mit dem Rücken zur Wand»

Interview Gleichzeitig Wettbewerb zu machen und sich mit der BLS zu einigen sei fast unmöglich, findet SBB-Verwaltungsratspräsidentin Monika Ribar. Mehr...

«Die BLS will aus dem Korsett des Regionalverkehrs herauskommen»

Auch wenn es keine Einigung mit den SBB gibt: Der Kanton Bern könne Druck machen, damit die BLS eine Werkstätte in Biel bauen könne, sagt der BLS-Präsident. Mehr...

«Wir waren bestürzt, dass es wirklich so lange dauern soll»

Interview Der BLS-Cargo-Chef Dirk Stahl über die Folgen der gesperrten Rheintal-Strecke auf die Branche. Mehr...

«Es ist unmöglich, dass die BLS ab nächstem Jahr im Fernverkehr fährt»

Interview Verkehrsökonom Philipp Wegelin kritisiert die unklaren Vergabekriterien für die Fernverkehrskonzession. Mehr...

«Es geht nicht um ein Abjagen»

Interview Auf der Neubaustrecke Bern – Zürich sollen die BLS-Züge direkt nach den Intercity-Zügen der SBB verkehren, sagt der BLS-Direktor. Es gehe aber nicht um eine Konkurrenzierung. Mehr...

Video

«Den idealen Standort gibt es nicht»

Die neuen Werkstätten der BLS sollen im Chlifost gebaut werden. Alexander Tschäppät über Bedingungen der Stadt und Kritik an der BLS. Mehr...

«Der Wald ist in der Schweiz zu stark geschützt»

Der Berner Stadtpräsident Alexander Tschäppät begrüsst, dass nun Chliforst Nord als Standort für die BLS-Werkstätte im Fokus ist. Mehr...

«Riedbach ist die optimale Lage»

Der Standort Riedbach für eine neue Werkstätte ist für die BLS noch immer die erste Wahl. Die Bahn könne aber auch mit einem Alternativstandort leben, sagt VR-Präsident Rudolf Stämpfli. Mehr...

Es gelte, einen «Brand zu löschen»

Interview Gemeinderat Alexandre Schmidt sieht in Brünnen einen Alternativstandort zu der geplanten BLS-Werkstätte in Riedbach. Mehr...

Die Tage der Automaten sind gezählt

Bahn- und Busunternehmen arbeiten fieberhaft an einer Lösung, die den Ticketkauf am Bahnhof künftig überflüssig macht. Mehr...

Der Kampf um den Fernverkehr

Die BLS und die Südostbahn machen den SBB Bahnlinien streitig. Doch bevor der Bund im Herbst über die Neuvergabe der Konzession entscheiden muss, könnte es zu einem Kompromiss kommen. Mehr...

Teilzeit boomt sogar bei Kaderangestellten

SonntagsZeitung Die Generation Y drängt auf den Arbeitsmarkt, mit neuen Bedürfnissen und Vorstellungen – die Arbeitgeber sind gefordert. Mehr...

Kommt die BLS, hört der Bauer auf

Ein Augenschein am Rande des Chliforsts: Was sagt der Landwirt, dessen Kühe auf dem Boden weiden, den die BLS für ihre Werkstätte beansprucht? Mehr...

Dem S-Bahn-Takt droht Verspätung

Der Viertelstundentakt auf der S-Bahn-Linie 6 kann vielleicht nicht wie geplant bereits 2025 eingeführt werden – was Köniz vor zusätzliche Probleme stellen würde. Mehr...

Mutz-Doppelstöcker nützen
 die Schienen stark ab

Das Problem mit den Doppelstockzügen auf der Strecke S 6 ist der BLS seit längerem bekannt, aber noch nicht gelöst. Die BLS misst und rechnet, die Herstellerfirma Stadler Rail versucht es mit «Feinjustierungen». Mehr...

Die Überwindung der Alpen

Zum 100-Jahr-Jubiläum gibt die BLS ein Buch zur Geschichte der Lötschbergbahn heraus: Mit der neuen Nord-Süd-Achse realisierte der Kanton Bern 1913 eine Pioniertat. Mehr...

Der Blaue Pfeil fliegt bald wieder

Die BLS-Stiftung restauriert den letzten der noch erhaltenen Doppeltriebwagen, die als Blaue Pfeile in die Eisenbahngeschichte eingingen. Zum 100-Jahr-Jubiläum der BLS soll der BDe 4/6 erstmals der Öffentlichkeit gezeigt werden. Mehr...

Güterzüge stecken fest – BLS Cargo ist am Anschlag

Die Gotthard-Sperrung bringt die Chefs von BLS Cargo ins Schwitzen: Die Berner Bahnfirma rechnet wegen wegfallender Güterzüge mit Einbussen von 1,5 Millionen Franken. Mehr...

Lötschberger werden aufgemotzt

Der jüngste Zug muss in die Werkstatt: Die Betriebssicherheit der BLS-Lötschberger wird erhöht – und Wünsche werden erfüllt. Mehr...

Das Wetteifern der Bahnen ist positiv

Der Kampf um die Fernverkehrskonzession wird hart geführt: Die SBB spielen Druckmittel aus und die BLS geht auf volles Risiko. Mehr...

Konkurrenz verbessert das Angebot

Kommentar Dass sich die SBB bei der Konzessionsvergabe an der Innovationskraft kleinerer Bahnunternehmen messen müssen, erhöht die Qualität. Mehr...

Das Dilemma zwischen Politik und Markt

Kommentar Der Rückzug der Regierungsräte aus den Verwaltungsräten der BKW und der BLS vermag das Problem des Zielkonfliktes nicht zu lösen. Mehr...

Karlsruhe liegt ja so nah

Glosse Die Eisenbahnstrecke zwischen Basel und Karlsruhe ist unterbrochen. Schwamm drüber, es gibt Ersatz. Mehr...

Die BLS-Spitze steht nun unter Zugzwang

Kommentar Die SBB bieten der BLS einen Kuhhandel an und baut damit Fronten gegen die BLS auf. Mehr...

Es braucht eine Lösung – für die BLS und für Bern

Nach heftigen Protesten gegen die geplante Werkstätte im Riedbach präsentierte die BLS den Standort Chliforst. Auch hier hält sich die Begeisterung in Grenzen. Mehr...

Es ist Zeit, den Waldschutz zu lockern

Die Diskussion über die BLS-Werkstätte ist ein Beispiel dafür, dass die Zeit für eine Lockerung des Waldgesetzes gekommen ist. Mehr...

Die BLS in der Rolle des Buhmanns

Kommentar Bei den Betroffenen kommt es schlecht an, wenn Pläne nur tranchenweise zum Vorschein kommen. Mehr...

SBB schlagen im Güterverkehr zurück

Die BLS Cargo profitierte über Jahre von der Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn. Nun ist es der SBB gelungen, diese Kooperation zu sprengen. Mehr...

Augenschein im Chliforst, wo die BLS ihre neue Werkstätte bauen will
Baut die BLS im Chliforst ihre neue Werkstätte, geht bäuerliches Pachtland verloren und müssen zwei Waldstücke gerodet werden. Betroffen ist primär ...

Stichworte

Autoren

Bern

Werbung

Immobilien