Stadt Bern führt in zwei Hallenbädern Familiensonntage ein

Die Berner Hallenbäder Weyermannshaus und Wyler werden im Winterhalbjahr sonntags zu Familienbädern.

Das Bad Weyermannshaus schliesst künftig erst um 18 Uhr.

Das Bad Weyermannshaus schliesst künftig erst um 18 Uhr. Bild: zvg

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ab 12 Uhr werden in diesen beiden Bädern die Trennleinen entfernt und Eltern und Kinder können sich im ganzen Becken vergnügen. Das teilte Berns Direktion für Bildung, Soziales und Sport am Mittwoch mit. Schwimmen sei besonders im Winterhalbjahr eine beliebte Familienaktivität, schreibt sie zur Begründung.

Im Gegenzug öffnet die Stadt ab Januar das Hallenbad Hirschengraben im Winter auch sonntags und stellt es jungen Erwachsenen und erwachsenen Sonntagsschwimmern zur Verfügung. Nur diese Personengruppen sind dort zugelassen. Die Stadt Bern will mit dieser Trennung den verschiedenen Bedürfnisgruppen besser gerecht werden.

Die Hallenbäder Weyermannshaus und Wyler sind künftig im Winterhalbjahr sonntags auch länger offen, nämlich bis 18 Uhr. Gleich lang offen ist das Hallenbad Hirschengraben. An den übrigen Öffnungszeiten der städtischen Hallenbäder, also bezüglich Werktage und im Sommerhalbjahr, ändert sich nichts. (ama/sda)

Erstellt: 13.12.2017, 11:58 Uhr

Artikel zum Thema

Hallenbad im Neufeld wird konkret

Der Gemeinderat will im Neufeld ein Hallenbad bauen. Der Stadtrat soll den nächsten Schritt beschliessen: 6,7 Millionen Franken für den Projektierungskredit. Mehr...

Wie eng ist es wirklich in den städtischen Hallenbädern?

Kaum Platz für Schwimmer, Sportler und Schüler: Die Stadtberner Hallenbäder sind permanent überbelegt. Eine Volksinitiative fordert nun mehr Schwimmfläche. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von DerBund.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Es gibt Besseres als Escorts

Echte Erotik und richtigen Sex, bei dem beide Lust aufeinander haben, findet man nicht bei Escorts. Aber dafür beim Casual-Dating im Internet.

Blogs

Politblog Eine Abstimmung kommt selten allein

Geldblog Können Auswanderer Steuern zurückfordern?

Paid Post

Es gibt Besseres als Escorts

Echte Erotik und richtigen Sex, bei dem beide Lust aufeinander haben, findet man nicht bei Escorts. Aber dafür beim Casual-Dating im Internet.

Die Welt in Bildern

Unendlich: Die Kunstinstallation «Wald der nachhallenden Lichter» im Mori Building Digital Art Museum in Tokio. (21. Juni 2018)
(Bild: Shuji Kajiyama/AP Photo) Mehr...