Poststelle «Bärenplatz» wird aufgehoben

Im neuen PostParc wird eine neue Grosspoststelle entstehen. Die Poststelle am Bärenplatz sowie das Provisorium «Schanzenpost» werden deshalb geschlossen.

Die Poststelle am Bärenplatz soll nach dem Willen der Post geschlossen werden.

Die Poststelle am Bärenplatz soll nach dem Willen der Post geschlossen werden. Bild: Michael Schneeberger (Archiv)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Poststelle am Bärenplatz sowie das Provisorium «Schanzenpost» an der Effingerstrasse werden in den PostParc integriert, wie die Post schreibt. Sie will allen betroffenen Mitarbeitenden einen neuen Arbeitsplatz anbieten.

Die Schweizerische Post baut für rund 300 Millionen Franken das neue Einkaufs- und Dienstleistungszentrum am Ort der alten Schanzenpost. Der PostParc wird insgesamt über 40'000 Quadratmeter Dienstleistungs- und Verkaufsfläche verfügen.

Bis im Herbst 2015 soll dort auch die neue Berner Grosspoststelle entstehen. Auf diesen Zeitpunkt will die Post die Postversorgung der Berner Innenstadt am Bahnhof bündeln, wie es in einer Mitteilung vom Freitag heisst. Damit werde in der Kernzone der Innenstadt für das breite Publikum und die zahlreichen Geschäfte kein zentral zugänglicher Standort mehr zur Verfügung stehen.

Wie der Gemeinderat am Freitag mitteilte, wird der Entscheid, die Poststelle Bärenplatz aufzugeben, bedauert. Der Standort in der Berner Innenstadt sei für die Bevölkerung und die zahlreichen Geschäfte zentral gelegen und einfach erreichbar. Auf eine Intervention bei der Eidgenössischen PostCom wird aber verzichtet.

Die Poststelle in der Kramgasse ist nicht von den Veränderungen in der Berner Innenstadt betroffen. Geplant sind ausserdem ein zusätzlicher Standort für Geschäftskunden und eine Filiale der Postfinance in der Berner Innenstadt. (bwg/sda)

Erstellt: 04.04.2014, 17:34 Uhr

Artikel zum Thema

Schanzenpost zieht für drei Jahre in ein Provisorium

Die grösste Berner Poststelle, die Schanzenpost, zieht am Samstag für drei Jahre in ein Provisorium an der Effingerstrasse. Mehr...

Klubschule Migros zieht in den Postparc ein

Die Klubschule Migros zieht in den neuen Postparc ein, der 2016 am Berner Hauptbahnhof eröffnet wird. Mehr...

Der Beginn einer heiklen Operation

Postparc Mit chirurgischer Präzision wird auf der Westseite des Berner Bahnhofs eines der schweizweit komplexesten Bauwerke erstellt. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von DerBund.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Werbung

Immobilien

Kommentare

Werbung

Urban und trendy?

Mal im Selbstversuch, mal beim Ortstermin. Oft mit Nachgeschmack. Immer allumfassend.

Die Welt in Bildern

Besuch aus der Heimat: Die Schweizergardisten im Vatikan stehen stramm, denn Bundesrat Alain Berset ist auf Visite. (12. November 2018)
(Bild: Peter Klaunzer) Mehr...