«Mubeeri»-Hallenbad bleibt im Sommer zu

Wegen zusätzlicher Bauarbeiten schliesst das Hallenbad an der Maulbeerstrasse in Bern ab Juli gleich acht Wochen.

Das «Mubeeri»-Hallenbad bleibt im Sommer für acht Wochen zu.<p class='credit'>(Bild: Valérie Chételat (Archiv))</p>

Das «Mubeeri»-Hallenbad bleibt im Sommer für acht Wochen zu.

(Bild: Valérie Chételat (Archiv))

In den kommenden Sommerferien werden in den Stadtberner Hallenbädern die jährlichen Revisionsarbeiten durchgeführt. Die Hallenbäder Weyermannshaus und Wyler werden abwechslungsweise drei Wochen geschlossen. Das Hallenbad am Hirschengraben wird wegen zusätzlicher Bauarbeiten acht Wochen geschlossen.

Im «Hirschengraben» werden insbesondere bei den Nasszellen der Herren im ersten Obergeschoss verschiedene Oberflächen abgedichtet und der Beton der Tragkonstruktion wird instand gestellt.

Zudem werden Sondagen durchgeführt, um den Zustand der diversen Anlageteile zu beurteilen, wie die städtische Präsidialdirektion und die Direktion für Bildung, Soziales und Sport am Montag mitteilten.

Weil diese Arbeiten nicht bei laufendem Betrieb durchgeführt werden könnten, schliesst das Hallenbad am Hirschengraben vom 7. Juli bis am 2. September 2018.

Die jährlichen Revisionen im «Wyler» und im «Weyermannshaus» finden vom 30. Juni bis 21. Juli respektive vom 22. Juli bis 12. August statt.

msl/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt