Hoher Sachschaden bei Brand im Mattenhof-Quartier

Bei einem Brand im Berner Mattenhofquartier ist am Samstagabend hoher Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand, wie die Berufsfeuerwehr mitteilte.

Dichter Rauch dringt aus dem vierten Stockwerk.

Dichter Rauch dringt aus dem vierten Stockwerk. Bild: David Brügger

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wie es zum Brand im vierten Stock des Bürogebäudes am Hopfenweg kam, ist noch nicht bekannt. Die Feuerwehrmänner mussten über die Autodrehleiter ins Gebäude einsteigen und hatten den Kleinbrand rasch unter Kontrolle.

Weil aber die einzelnen Büroräume offen standen und das vierte Stockwerk über eine Treppe direkt mit der dritten Etage verbunden ist, konnte sich der Rauch überall ausbreiten. Zum Entrauchen der Räume setzte die Feuerwehr Hochleistungslüfter ein.

Die Einsatzkräfte verschafften sie sich mittels Autodrehleiter Zutritt zum Gebäude. Bild: Loïc Schwab (red/SDA)

Erstellt: 25.11.2018, 08:36 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von DerBund.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Werbung

Immobilien

Blogs

Geldblog Wie turbulent wird das Börsenjahr 2019?

Mamablog Eben war sie doch noch an der Brust

Werbung

Immobilien

Die Welt in Bildern

Die goldene Kuppel des Tempels leuchtet in der Dunkelheit: Bild der Silhouette einer Frau, die im Wat Phra Dhammakaya Temple ausserhalb von Bangkok betet. (19. Februar 2019)
(Bild: Jorge Silva) Mehr...