Gemeinderat wünscht direkten Bus zum Flughafen

Per 25. März wurde die direkte Busverbindung vom Hauptbahnhof zum Flughafen Bern-Belp eingestellt. Der Berner Gemeinderat zeigt sich über diesen Entscheid wenig begeistert.

Der Flughafen Belp wird nicht mehr direkt von Bernmobil bedient.

Der Flughafen Belp wird nicht mehr direkt von Bernmobil bedient.

(Bild: Franziska Scheidegger)

Das Ende der direkten Busverbindung vom Bahnhof Bern zum Flughafen Bern-Belp sorgt weiter für Gesprächsstoff. Der Berner Gemeinderat ist vom Entscheid des Kantons wenig begeistert, wie er in seiner Antwort auf eine Dringliche Interpellation durchblicken lässt.

Auf Veranlassung des bernischen Regierungsrats gilt seit dem 25. März ein neuer Fahrplan: Der Flughafenbus verkehrt zwar häufiger, nämlich jede halbe Stunde – aber nur noch zwischen dem Flughafen und dem Bahnhof Belp. Dort müssen die Passagiere mitsamt Gepäck in die S-Bahn nach Bern umsteigen.

Kostenneutrale Lösung gesucht

Der Berner Gemeinderat wurde vor dem Entscheid der Kantonsregierung nicht direkt um seine Meinung gebeten, wie er in seiner am Mittwoch publizierten Antwort auf einen FDP-Vorstoss klar macht. Da es sich um die Änderung eines Versuchsbetriebs handle, habe der Kanton zuvor lediglich die Regionalkonferenz Bern-Mittelland konsultiert.

Deren Verkehrskommission habe sich dafür ausgesprochen, das Angebot aufrecht zu erhalten. Der Kanton habe jedoch nach Möglichkeiten zu einem «kostenneutralen Angebotsausbau» gesucht und sei so auf die Lösung mit Bus und S-Bahn gekommen.

Erschliessung müsse direkt erfolgen

Die Stadt Bern sei über diesen Entscheid am 21. März durch die Regionalkonferenz informiert worden, hält der Gemeinderat fest - also nur vier Tage vor der Fahrplan-Änderung. Allerdings hat der Kanton bereits am 14. März per Pressemitteilung über die Neuerung informiert.

Grundsätzlich ist der Berner Gemeinderat «klar der Meinung, dass die Erschliessung direkt vom Hauptbahnhof Bern erfolgen müsste», wie er in der Antwort auf den Vorstoss weiter schreibt. Gegenüber dem Kanton Stellung beziehen könne er aber erst im Rahmen der Mitwirkung zum regionalen Angebotskonzept 2014-17.

Über die definitive Aufnahme der Flughafenlinie in das Grundangebot des öffentlichen Verkehrs muss der bernische Grosse Rat in der kommenden Juni-Session entscheiden. Die Stadtratsdebatte zum Thema ist bereits für Donnerstag traktandiert.

bs/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt