Formel E soll in Bern ihre Runden drehen

Gemeinderat und Veranstalter sind sich einig: In Bern soll 2019 ein Rennen mit Elektro-Rennwagen der Formel E stattfinden.

Boliden in der Stadt: Die Formel E im Juni in Zürich.

Boliden in der Stadt: Die Formel E im Juni in Zürich. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wird Bern 2019 Schauplatz eines Autorennens mit Elektro-Boliden? Wie die «Berner Zeitung» (BZ) am Dienstag schreibt, sind sich der Veranstalter Swiss E-Prix Operations AG und der Gemeinderat näher gekommen. Man sei mit den Veranstaltern in Kontakt, sie hätten dem Gemeinderat ihr Konzept präsentiert, sagt Umweltdirektor Reto Nause in der BZ.

Als Bewilligungsbehörde stehe der Gemeinderat dem Event positiv gegenüber, so Nause weiter. Die Formel E sei ein publikumswirk­sames Vehikel. Es zeige auf, dass es auch Mobilität ohne ­Verbrennungsmotor gebe. Das sei für ihn als Umweltdirektor der Stadt Bern ein spannender ­Ansatz.

Umfrage

Ein Formel-E-Rennen in Bern – was halten Sie davon?






Bereits am Montag hätten Verwaltung und Veranstalter erste Gespräche über die weitere Planung geführt. Zeitpunkt des Rennens wie auch die Streckenfürung sind noch offen. Laut Nause soll durch die Streckenführung die Bevölkerung «nicht zu stark beansprucht und belastet» und der öffentliche Verkehr möglichst wenig tangiert werden. Wie in Zürich soll das Rennen auch in Bern ohne ­finanzielle Unterstützung oder Gebührenbefreiung durchgeführt werden, so Nause.

Vergangenen Juni war Zürich Schauplatz des ersten Schweizer Formel-E-Rennens. Weil im nächsten Jahr das «Züri Fäscht» stattfindet, verzichtet die Stadt auf eine Durchführung. Zudem gab es Widerstand von der betroffenen Quartierbevölkerung im Zürcher Seefeld. (zec)

Erstellt: 04.09.2018, 08:17 Uhr

Artikel zum Thema

Zürich im Tempo-Rausch

Über 100'000 kommen ins Engequartier und erleben ein unerwartetes Feuerwerk. Für die Formel E klettern sie auf Bäume, Verkehrstafeln und Dächer. Mehr...

«Formel E ade» – Zürcher Quartier wehrt sich gegen neues Autorennen

In der Enge standen bis gestern Abend Absperrelemente des E-Prix. Eine Petition gegen die Ausgabe 2019 erhält nun regen Zuspruch. Mehr...

Mit 220 km/h durch Zürich

SonntagsZeitung Die technischen Eckdaten, die Stars, das Programm: Sieben Fakten zum Formel-E-Rennen. Mehr...

Werbung

Immobilien

Kommentare

Paid Post

Tipps für eine einfache und sichere Tourplanung

Das Smartphone ist auf gutem Weg, die Skitourenplanung zu erobern. Möglichkeiten und Grenzen der digitalen Helfer.

Die Welt in Bildern

Keine ruhige Fahrt: Möwen fliegen über einen Mann, der am frühen Morgen in Neu Dehli mit seinem Boot über den Fluss gleitet. (21. November 2018)
(Bild: Anushree Fadnavis) Mehr...