Berner Kino Alhambra ist wieder zu

Tamilische Filme und Hollywood-Reprisen liefen nicht. Ob das Kino erhalten bleibt, ist noch nicht klar.

Wie es mit dem Alhambra weitergeht, ist wieder offen.

Wie es mit dem Alhambra weitergeht, ist wieder offen. Bild: zvg

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das Berner Kino Alhambra ist seit letztem Freitag wieder geschlossen. Dies bestätigte Esther Grünewald vom Theater National auf Anfrage des «Bund». Der Betreiber Kiritas Balasubramanian sei vom Mietvertrag zurückgetreten, denn das Kino sei nicht richtig gelaufen. Ein Grund dafür dürfte der heisse Sommer gewesen sein.

Seit Mai hatte der Grenchner Unternehmer im Kino an der Maulbeerstrasse tamilische Filme gezeigt. Um ein grösseres Publikum anzuziehen waren darunter auch Reprisen von Hollywoodfilmen.

Die Geschäftsleitung des Theater National suche nun nach einer Lösung, sagt Grünewald. Dabei sei aber noch offen, ob das Alhambra als Kino weitergeführt werde oder nicht. (DerBund.ch/Newsnet)

Erstellt: 03.09.2018, 14:38 Uhr

Artikel zum Thema

Alhambra leidet unter Streik in Indien

Das ehemalige Kitag-Kino am Berner Hirschengraben zeigt vorerst ausschliesslich synchronisierte Mainstream-Filme. Mehr...

Zweiter Frühling des Kino Alhambra verzögert sich

Die Neueröffnung des Kinosaals mit Blockbustern und tamilischen Filmen ist um zwei Wochen verschoben worden. Mehr...

«Kollywood» rettet Kino Alhambra

Das Berner Kino Alhambra hat einen neuen Betreiber. Ein Tamile aus Solothurn will dort schon ab nächster Woche Blockbuster und tamilische Filme zeigen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von DerBund.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Freizeit und Reisen

Viele Ausflugsziele für den «goldenen Herbst» finden Sie in der aktuellen SBB Zeitungsbeilage «Freizeit und Reisen».

Blogs

Der Poller Das Verschwinden aller Dinge

Tingler Bin ich fix?

Werbung

Immobilien

Die Welt in Bildern

Grossflächig: Der für seine in die Landschaft integrierten Kunstwerke bekannte französische Künstler Saype zeigt im Park La Perle du Lac sein Werk «Message from Future». (16. September 2018)
(Bild: Valentin Flauraud) Mehr...