10'000 Besucher am autofreien Sonntag

Rund 10'000 Personen haben bei herrlichem Herbstwetter den autofreien Sonntag im Berner Breitenrainquartier besucht.

  • loading indicator

Die Stadt zog eine positive Bilanz zum zurzeit einzigen Anlass dieser Art.

«Es war ein schöner Publikumserfolg, das Rahmenprogramm kam gut an», sagte der städtische Umweltdirektor Reto Nause der Nachrichtenagentur sda. Das Konzept mit der Vernetzung im Quartier habe sich bewährt und sei auch in Zukunft zu verfolgen.

Das Netzwerk «Quartierzeit» hatte den diesjährigen Anlass mit verschiedenen Partnern auf die Beine gestellt - mit dem Ziel, eine nachhaltige Quartierentwicklung, die vielfältige Nutzung des öffentlichen Raums sowie das lokale Gewerbe zu fördern.

hjo/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt