ABO+

Manche halten ihn für den Chef

Als Kellner im traditionsreichen Berner National hat Aziz Yavuz Hunderttausende Kilometer zurückgelegt. Nun hört er auf – fast.

Das National in Bern hat ein Gesicht, das alle kennen: Kellner Aziz Yavuz.

Das National in Bern hat ein Gesicht, das alle kennen: Kellner Aziz Yavuz.

(Bild: Marco Raho)

Markus Dütschler

Von manchen Mitarbeitern heisst es, sie gehörten zum Inventar, weil sie immer da sind. So ist es auch bei Aziz Yavuz. Ohne ihn kann man sich das Restaurant National in Bern kaum vorstellen. Als der damals junge Türke am 1. Februar 1984 anfing, hiess der Patron Friedrich Grünenwald. Fast ehrfurchtsvoll sagt der bald 65-jährige Yavuz: «Herr Grünenwald war wie ein Vater für mich.» In der Türkei unterrichtete Yavuz als Lehrer an einer Ausbildungsstätte für Ingenieure, lernte seine heutige Frau kennen und kam in die Schweiz

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt