ABO+

Linke Demonstranten in der Terror-Akte

Der Nachrichtendienst des Bundes hat Daten zu Berner Parteien gespeichert. Offenbar wurden selbst friedvolle und bewilligte Kundgebungen überwacht und dokumentiert.

hero image
Calum MacKenzie@CalumMacKenzie0

Zu den Aufgaben des Nachrichtendienstes des Bundes (NDB) gehören die Bekämpfung von Terrorismus, Spionage oder Cyberangriffen auf die Schweizer Infrastruktur. Doch Dokumente des Diensts zeigen, dass er auch zu demokratischen Parteien und Organisationen Daten sammelt. Dazu gehören die Berner Alternative Linke (AL) und die Juso Stadt Bern.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt