ABO+

Meridiano im Kursaal beendet Sterne-Ära

Das Berner Gourmetlokal mit 16 «Gault Millau»-Punkten ist Geschichte. Was ab Januar damit passiert, ist noch offen.

hero image

(Bild: Nicole Philipp)

Markus Dütschler

Der traditionsreiche Kursaal durchläuft derzeit eine Erneuerungsphase. Das Vierstern-Hotel Allegro wird saniert und firmiert künftig als Franchisenehmer der Swissôtel-Gruppe. Darum hat man sich bei der Führung um Geschäftsführer Kevin Kunz auch Gedanken zum kulinarischen Angebot gemacht. Als nun Giovanni Ferraris, der Chef de Service und sein Stellvertreter Carlo Esposito ankündigten, das Meridiano zu verlassen, wurden die Fragezeichen noch etwas grösser. «Neue Pläne für die schönste Terrasse der Stadt Bern», verkündigte der Kursaal am Freitag in einer Mitteilung, ohne diese aber zu konkretisieren.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt