Kim Long: Das vietnamesische Restaurant schliesst

Das Kim Long im Breitenrainquartier hat seine Türen geschlossen. Das Team will aber weitermachen – an einem neuen Standort.

Keine roten Lampions mehr: Das Kim Long ist zu.

Keine roten Lampions mehr: Das Kim Long ist zu.

(Bild: sul)

Die farbigen Lampions an der Flurstrasse im Breitsch sind Geschichte: Das vietnamesische Restaurant Kim Long im Breitenrainquartier schloss Ende Juli seine Türen. Dies kommunizierte das Team auf einem Zettel, den es an die verschlossene Türe heftete. «Wir bedanken uns bei unseren treuen Gästen. Bleiben Sie gesund und viel Glück im Beruf», heisst es darauf weiter. Damit geht ein weiteres Kapitel in der Geschichte der Quartierbeiz nach nur drei Jahren zu Ende.

Suche nach neuem Lokal

Grund der Schliessung war laut dem Betriebsleiter Minh Tuan Trinh die Grösse des Restaurants. «Es hatte zu viele Sitzplätze. Das Restaurant in dieser Grösse weiterzuführen, war einfach zu schwierig», sagt Trinh.

Doch für alle Liebhaber der vietnamesischen Küche gibt es Hoffnung: Das Kim Long Team will weitermachen. «Wir sind aktuell auf der Suche nach einem kleineren Lokal an einem neuen Standort », so Trinh. Den passenden Ort habe das Team zwar noch nicht gefunden, die Suche laufe aber weiter und konzentriere sich auf die Stadt Bern.

Das Kim Long war für seine authentische und preiswerte vietnamesische Küche bekannt. Für 32 Franken konnte man sich mit Salat oder Suppe, einer Vorspeise, einem Hauptgang nach Wahl und einem Dessert verköstigen.

Bald italienische Küche

Das vietnamesische Lokal folgte 2016 auf das Restaurant Eintracht, in dem jahrzehntelang gutbürgerlich gekocht wurde, zuletzt noch während einiger Jahre italienisch. Die italienische Küche soll nun anscheinend wieder aufleben. «Ab September wollen neue Betreiber das Lokal an der Flurstrasse wieder eröffnen und eine italienische Karte anbieten», weiss Trinh.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...