Zum Hauptinhalt springen

FDP-Frauen verzichten – wegen Bündnis mit der SVP

Mit Bernhard Eicher setzen die Stadtberner Freisinnigen auf einen Mann als Spitzenkandidaten für die Gemeinderatswahlen vom Herbst.

Sie ist eine der FDP-Frauen, welche die Bewerbung zurückgezogen hat: Claudine Esseiva.
Sie ist eine der FDP-Frauen, welche die Bewerbung zurückgezogen hat: Claudine Esseiva.
Adrian Moser

Der Berner Freisinn will Bernhard Eicher ins Rennen um einen Gemeinderatssitz schicken. Das gab Christoph Zimmerli, Präsident der FDP Stadt Bern, am Montag an einer Medienkonferenz bekannt. Gleichzeitig teilte er mit, dass alle weiteren Interessierten ihre Bewerbung zurückgezogen haben: Die Stadträtinnen Vivianne Esseiva, Claudine Esseiva und auch Barbara Freiburghaus wollen nicht mehr in die Exekutive der Stadt. Auf Anfrage des «Bund» nennen alle drei das Bündnis mit der SVP als Grund.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.