«Wichtig ist, dass die Kirche Stellung bezieht»

Andreas Zeller, Synodalratspräsident der Reformierten Landeskirche des Kantons Bern, sagt, die Kirche müsse lernen, all das Gute, das sie tue, besser zu verkaufen.

Andreas Zeller führt die reformierte Berner Landeskirche seit 2007.

Andreas Zeller führt die reformierte Berner Landeskirche seit 2007.

(Bild: Adrian Moser)

Dölf Barben@DoelfBarben

Herr Zeller, das Reformations­jubiläum ist zu mehr als der Hälfte vorbei. Wie haben Sie es erlebt? Ich war an vielen tollen Veranstaltungen und bin sehr zufrieden. Allein auf unserem Gebiet gingen schon 250 Anlässe über die Bühne, rund 80 folgen noch.

Der Bund

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt