Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wenn Nahrungsmittel Werte transportieren, statt satt zu machen

Gute Schulleistungen dank vollen Mägen: Arme Kinder erhielten von den Gemeinden oder der Kirche oft eine kleine Speise.
Im 20. Jahrhundert wird vermehrt mit gesunden Nahrungsmitteln gerechnet.
Pausenmilch für arme Kinder.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.