Zum Hauptinhalt springen

Warum nun also das «Schtiik» auf dem Berner Teller?