ABO+

Von Rekord zu Rekord – wie lange noch?

Das Jungfraujoch hat 2018 erneut einen Besucherrekord geschrieben. Doch die Bedingungen könnten für die hochalpine Touristenattraktion in Zukunft härter werden.

Um sich am asiatischen Markt zu etablieren, rüsten immer mehr Bergbahnen auf: Touristen auf dem Weg aufs Jungfraujoch.

Um sich am asiatischen Markt zu etablieren, rüsten immer mehr Bergbahnen auf: Touristen auf dem Weg aufs Jungfraujoch.

(Bild: Keystone Gaëtan Bally)

Mischa Stünzi

Das Jungfraujoch ist gefragter denn je. Die Destination zwischen Mönch und Jungfrau vermeldet immer neue Rekorde. Der jüngste kam am Freitag: 1'067'000 Menschen reisten letztes Jahr auf das Jungfraujoch – 2,4 Prozent mehr als im Jahr davor. Bereits zum dritten Mal in der Geschichte verzeichnete das Joch damit über eine Million Besucher.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt