Zum Hauptinhalt springen

Vier Verletzte bei Verkehrsunfällen im Kanton Bern

Bei zwei Verkehrsunfällen wurden im Kanton Bern am Freitagabend vier Personen verletzt.

Bei einer Kollision mit einem Auto ist am Freitagabend in Meinisberg BE ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Eine Autolenkerin fuhr kurz nach 20 Uhr aus dem Parkplatz beim Friedhof heraus.

Als sie in die Hauptstrasse einbog, stiess sie aus noch unbekannten Gründen mit dem Motorrad zusammen, das von Meinisberg in Richtung Lengnau unterwegs war. Der Motorradfahrer musste mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden, wie die Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs sucht die Polizei nach Zeugen.

Drei Verletzte nach Kollision

Ebenfalls am Freitagabend ereignete sich ein Verkehrsunfall in Steffisburg: Bei einem Zusammenstoss zwischen zwei Autos sind am drei Personen verletzt worden. Sie mussten mit einer Ambulanz zur Kontrolle ins Spital gebracht werden, wie die Kantonspolizei Bern am Samstag mitteilte.

Der Unfall ereignete sich, als eines der beiden Autos aus noch zu klärenden Gründen in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet. Der Wagen kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Auto. Beim Unfall wurden der Lenker des ersten Autos sowie die zwei Insassen des entgegenkommenden Fahrzeugs leicht verletzt.

SDA/bs

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch