Zum Hauptinhalt springen

Verpasste Chance für den Wirtschaftsstandort

Das Nein zum Tram Region Bern trifft auch den Wirtschaftsstandort und die Raumplanung.

Das Nein zum Tram Region Bern trifft auch den Wirtschaftsstandort und die Raumplanung.
Das Nein zum Tram Region Bern trifft auch den Wirtschaftsstandort und die Raumplanung.
Adrian Moser

­Die Region Bern gilt als Wirtschafts­motor des Kantons. Das Tram Region Bern hätte einen Beitrag leisten sollen, damit dies auch künftig der Fall sein wird. «Der Motor kommt nun ins Stottern», sagt Hannes Treier, Co-Präsident des Vereins «Bern neu gründen», der eine verstärkte Zusammenarbeit im Raum Bern anstrebt. Für Treier ist das Nein ein Zeichen für die fehlende Aufbruchstimmung. «Wenn ein vorwärts­gerichtetes Projekt abgelehnt wird, ist das gegen aussen ein schlechtes Signal.» Die Region komme nicht weiter, solange jeder für sich schaue.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.