Vermisster Junge wieder aufgetaucht

Der vermisste 13-jährige Andrii wurde in Ludwigshafen gefunden. Er soll noch heute Dienstag an die Schweizer Behörden überstellt werden.

Der vermisste Andrii ist wieder aufgetaucht.

Der vermisste Andrii ist wieder aufgetaucht.

(Bild: Kantonspolizei Bern)

Der erneut ausgebüxte Andrii T. aus dem bernischen Aegerten wurde wohlbehalten in einer Wohnung in Ludwigshafen im Kreis Rheinpfalz aufgefunden, wie die lokalen Polizeibehörden mitteilen. Noch heute Dienstag soll der 13-Jährige in die Schweiz zurückkehren.

Andrii soll «in Begleitung eines 21-Jährigen» aufgefunden worden sein. Zwar soll es sich um denselben Mann handeln, bei dem Andrii bereits Ende Dezember gefunden wurde, aber um eine andere Wohnung.

Andrii wurde bereits am 23. Dezember in der Schweiz als vermisst gemeldet. Nach aufwändiger Suche tauchte er am 28. Dezember in Deutschland auf. Hinweise aus der Bevölkerung führten dazu, dass der Junge gefunden wurde. Damals teilte die Kantonspolizei Bern mit, der 13-Jährige sei wohlauf und in betreute Obhut übergeben worden.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt