Zum Hauptinhalt springen

Verdächtiger Brief löst Polizeieinsatz aus

Wegen eines Briefs mit verdächtigem Inhalt sind am Mittwochnachmittag die Polizei und die Feuerwehr zu einem Gebäude an der Berner Christoffelgasse ausgerückt.

Zwei Personen wurden isoliert und während des Einsatzes konnte niemand das Gebäude betreten.

Gefunden wurde im Briefumschlag schliesslich ein harmloses weisses Pulver, wie eine Sprecherin der Kantonspolizei auf Anfrage eine Meldung der Online-Ausgabe von «20 Minuten» bestätigte. Es habe deshalb zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr bestanden.

SDA/mer

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch