Zum Hauptinhalt springen

U21-Fussballer und Frauen A-Team spielen in neuem Bieler Stadion

Das neue Bieler Fussballstadion wird künftig auch vom Schweizerischen Fussballverband genutzt.

Auch der Schweizerische Fussballverband wird das neue Bieler Stadion nutzen.
Auch der Schweizerische Fussballverband wird das neue Bieler Stadion nutzen.
Valérie Chételat

Ein Grossteil der Heimspiele des Schweizer A-Teams der Frauen und der U21-Auswahl der Männer wird ab der Saison 2015/16 in Biel ausgetragen. Dies geht aus einer Mitteilung des Bieler Gemeinderats vom Freitag hervor. Die Stadt und der Fussballverband haben die nötigen Verträge unterzeichnet.

Grundstein wurde Anfang September gelegt

Das neue Fussballstadion erfüllt die Auflagen der Swiss Football League für Spiele der Challenge League und auch jene der Uefa für internationale Spiele.

Anfang September wurde der Grundstein für die neuen Bieler Stadien gelegt. Für rund 200 Millionen Franken entsteht ein multifunktionaler Gebäudekomplex mit einem Fussball- und einem Eishockeystadion und einer Curlinghalle. Unter den Stadien sind Mantelnutzungen geplant, zum Beispiel Dienstleistungs- und Verkaufsflächen.

SDA/jur

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch