Zum Hauptinhalt springen

Tod eines Unverbesserlichen

Ein Arbeiter stürzt in Thun von einer Leiter und stirbt. Polizei und Arbeitgeber sind sich einig: Schuld am Unfall ist der Verunglückte selbst. Doch die Witwe lässt nicht locker und verlangt Aufklärung.

Nicht immer eine Idylle: Auf dem Areal der Wittwer Blumen Gartenbau AG stützte vor gut einem Jahr ein Arbeiter in den Tod.
Nicht immer eine Idylle: Auf dem Areal der Wittwer Blumen Gartenbau AG stützte vor gut einem Jahr ein Arbeiter in den Tod.
Adrian Moser

Die Regeln für Arbeitssicherheit gelten nicht für mich. Nach diesem Credo verrichtete ein 57-jähriger Gewächshausmonteur seinen Job. Dass er sich um seine eigene Sicherheit foutierte, kostete ihn schliesslich das Leben. Oder greift diese Darstellung der Ereignisse zu kurz? Ein Gerichtsfall am bernischen Obergericht zeigt auf, dass sich die Suche nach einem Schuldigen komplexer gestaltet, als es auf den ersten Blick den Anschein macht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.