Zum Hauptinhalt springen

Streit um Krankenkasse für alle Häftlinge

Kranke Gefangene sollen gegen Krankheit versichert sein, sagt der Präsident der Sicherheitskommission des Grossen Rats. Die SVP ist anderer Meinung.

Wenn Häftlinge Krank werden ist nicht immer klar, wer die medizinischen Kosten zu bezahlen hat.
Wenn Häftlinge Krank werden ist nicht immer klar, wer die medizinischen Kosten zu bezahlen hat.
Keystone

Die medizinische Versorgung von Gefangenen darf nicht schlechter sein als jene von Menschen in Freiheit. Diese Vorgabe des Europarats wird im Kanton Bern nicht immer eingehalten. So verfügen ausländische Straftäter ohne festen Wohnsitz meist über keine Krankenversicherung. In solchen Fällen ist der Kanton zuständig, in dem eine Person festgenommen wurde – doch die Kantone sind immer weniger bereit zu zahlen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.