ABO+

So behalten Bürgerliche die Oberhand

Regierungsrätin Beatrice Simon will in den Ständerat. Das bietet Rot-Grün die Chance, die Mehrheit in der Berner Regierung zurückzuholen. Was das bürgerliche Lager unternehmen kann.

Regierungsrätin Beatrice Simon will in den Ständerat.

Regierungsrätin Beatrice Simon will in den Ständerat.

(Bild: Adrian Moser)

Christoph Aebischer@cab1ane

Wird Finanzdirektorin Beatrice Simon (BDP) in den Ständerat gewählt, muss sie aus dem Regierungsrat scheiden. Eine willkommene Gelegenheit für Rot-Grün, die 2018 verlorene Regierungsmehrheit zurückzuerobern. Oder es zumindest zu versuchen. Denn schlau aufgegleist, kann das bürgerliche Lager diesen Angriff bei einer Ersatzwahl im Februar 2020 im mehrheitlich bürgerlich wählenden Kanton wohl parieren.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt