Rega fliegt verletzten Motorradfahrer ins Spital

In Beatenberg ist am Freitagabend ein Motorradfahrer verunfallt. Er wurde schwer verletzt.

Die Rega landet beim Spital.

Die Rega landet beim Spital.

(Bild: Franziska Scheidegger (Archiv))

Am späten Freitagabend ist in Beatenberg ein Motorradfahrer ohne Fremdeinwirkung gestürzt. Er verletzte sich schwer. Der 52-Jährige musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Der Unfall ereignete sich auf der Hauptstrasse von Beatenberg in Richtung Unterseen, wie die Kantonspolizei Bern am Samstag mitteilte. Demnach geriet der Motorradfahrer in einer Rechtskurve von der Strasse. In der Folge stürzte der Mann und kam im abschüssigen Strassenbord zu liegen.

Privatpersonen leisteten dem Verunfallten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Die Kantonspolizei Bern hat Untersuchungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen und sucht Zeugen.

ad/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt