Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Perrenoud tritt 2016 zurück

Philippe Perrenoud kündete am 8. September 2015 seinen Rücktritt an.
Er mache mache noch bis im Juni 2016 weiter, dann sei schluss.
Perrenoud bereut es, nicht mehr gegen die Armut im Kanton Bern getan zu haben.
1 / 5

Zufrieden mit Jurapolitik

So reagiert die Politik auf Perrenouds Rücktritt:

Ursula Marti sieht die Personalplanung der SP nach dem zweiten Rücktritt innert kürzester Zeit nicht in der Krise. Die SP will bei der Ersatzwahl antreten. Wie, ist offen: «Ich möchte als Präsidentin nicht bestimmte Namen ins Spiel bringen. Wir haben eine Reihe von guten Leuten, die infrage kommen.»
1 / 1

SDA/mer